Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Antje-B. P.


World Mitglied, Lichtenstein

...was ist oben

....oder unten? Ein wirres Durcheinander mit folgendem Originaltitel laut www.daetz-centrum.de

Sexuelle Ekstase, Beziehung Mann – Frau, Tansania, Ebenholz, 1994, Wurzelarbeit, Künstler: Chanuo

Ich habe hier überhaupt nicht gewusst, aus welcher Position ich eine Aufnahme mache. Vielleicht habt ihr ja einen kleinen Überblick.

Originaltext : www.daetz-cewntrum.de

"Vielfach verschlungen sehen wir Mann und Frau im Liebesspiel. Sexualität spielt im Leben der Makonde, wie bei vielen Naturvölkern, eine bedeutende Rolle, denn sie gilt als eine Sprache im allgegenwärtigen Dialog mit der Götterwelt. Das große Auge, das Sie sehen können, symbolisiert die tiefe Konzentration auf eine Sache, die Geschlechtsteile dagegen Fruchtbarkeit. Der Künstler verstand es hier meisterlich, die Form des Materials zu nutzen: Aus den Wurzelsträngen wurden Arme und Beine in inniger Umarmung. Chanuo setzt hier die lange Tradition erotisierender Darstellung aus Afrika fort.
Das Besondere an Chanuo war, dass er es geschafft hat, innerhalb der Makonde-Tradition seinen ganz eigenen Stil zu entwickeln. Er kam 1950 von Mosambique nach Tansania, wo er 1994 auch gestorben ist. Somit gehört Chanuo zur alten Garde der makondischen Holzbildhauer."

Manuelle Einstellung, freihand, ohne Blitz
18.1.09

Kommentare 10

  • Paul Michael P. 28. Januar 2009, 12:34

    nicht ganz leicht zu fotografieren und den besten Standpunkt zu finden, aber ich denke, du hast das Beste draus gemacht
    danke auch für die erklärenden Worte
    lgmicha
  • Peter Drack 28. Januar 2009, 12:20

    Hallo Antje,
    dbei diesem Foto weiß man wirklich nicht wo oben und unten ist.
    Es gibt Dinge, da muss man lange davor verweilen um zu erkennen was es ist und von welcher Seite man es ansehen soll. Aber mann und Frau im Liebesspiel ist deutlich zu erkennen.
    LG
    Peter
  • Pe-Sto 28. Januar 2009, 11:03

    Das ist ja ein Gewurschtel und Durcheinander, du meine Güte .. :0)
    Gutes Foto, Antje. Die Gegebenheiten waren sicher nicht einfach.
    lg Peggy
  • Anne Rudolph 28. Januar 2009, 9:03

    schwer zu sagen bei so einem Gewirr
    Du hast das aber gut abgelichtet
    lg anne
  • N. Claudia 28. Januar 2009, 8:50

    hier verliert man schnell den überblick soweit man überhaupt einen hatte... :-) ich denke du hast die situation der perspektive gut gemeistert! einen lg. claudia
  • Kalmia 28. Januar 2009, 7:39

    Da hat sich aber jemand mal so richtig ausgetobt.... ;-)
    LG, Karin
  • Black Pearl Design 27. Januar 2009, 22:57

    Sexuelle Ekstase,
    .... Beziehung Mann – Frau...???
    Ist doch nicht Jugendfrei...oder...na bei den durcheinander sieht man eh nicht so viel...;-)))
    Lg schwarze Perle
  • Eberhard Babig 27. Januar 2009, 22:23

    Nun,...hmmm, die sexuellle Beziehung zwischen Frau und Mann ist schon manchmal, in ihren Rythmen, ein Wunder -))!
    Dennoch, Gefühle, wie Lust und Leid, sind manchmal so ähnlich..Hier kann man durchaus, auch, Leid sehen..., finde ich!
    Ein wunderschönes Foto!
    Lg Eb
  • Reimund List 27. Januar 2009, 21:58

    das Gewusel hast du aber gut eingefangen. Es ist bei denen vielleicht auch egal wo oben und unten ist,-)
    lg R.
  • detlef h 27. Januar 2009, 19:46

    ist ja wirklich ein wirres Durcheinander
    aber eine schöne Schnitzarbeit
    das war bestimmt schwierig das Kunstwerk zu fotografieren
    LG Detlef