Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Oliver Bernhard


Free Mitglied, Köln-Riehl

Was ist das? Wozu wird es benutzt?

Dies ist kein leichtes Rätsel, es sei denn, man hat das Ding schon mal gesehen...

Kommentare 12

  • Oliver Bernhard 1. November 2001, 17:52

    Da erkennt man doch glatt die Profi-Raterin... Es ist ein Utensil für einen Zaubertrick, bei dem es geöffnet wird, ein Tuch hineingetan wird, daraufhin verschließt der Magier das Gefäß mit Schloß und hat plötzlich das Tuch in der Hand, ohne daß die Röhre geöffnet wurde... Wen es interessiert: www.stolina.de Suche nach: "Banknotenröhre"
  • Marion Kern 1. November 2001, 14:43

    Dann muss es ja fast ein Zauber-Utensil sein... was lässt Du denn verschwinden im doppelten Boden? Geld? Uhren? Fotoausrüstungen? *ggg*
  • Oliver Bernhard 1. November 2001, 14:11

    Kein Vakuum... der Deckel schließt nicht luftdicht ab - hat aber nix mit der Funktion zu tun...
    Gegen 19 Uhr gibt es die Auflösung... bin jetzt leider weg... aber vielleicht gibt es ja doch noch jemanden mit einer Idee? Letzter Tip: Ich nutze es nicht beruflich, sondern hobbymäßig - auch wenn ich damit etwas Geld verdiene... ;-)
  • Marion Kern 1. November 2001, 14:06

    Eine Vakuum-Dose?
  • Oliver Bernhard 1. November 2001, 11:44

    Leider nichts von alledem... hier ein kleiner Hinweis: Wenn ich es benutze, gebe ich etwas hinein, was dann aber verschwindet... verwirrend?
  • Indrani Novello 1. November 2001, 10:30

    Ein Sicherungsbolzen für Gummizellen, in denen arme, verwirrte FC-ler verwahrt werden?
  • Stefan Buschauer 1. November 2001, 0:48

    Ein Dopingprobegefäss - und sämtliche Veloprofirennfahrer haben denselben Schlüssel.
    Gruss Stefan
  • Oliver Bernhard 31. Oktober 2001, 23:57

    Keine Kotprobe, auch keine Kostprobe... Mit Kot würde ich es auch ungerne benutzen...
  • Marion Kern 31. Oktober 2001, 23:55

    Gelten Kotproben jetzt auch schon als Biohazard und man muss sie mit einem Schloss sichern??? *g*

    Viele Grüsse - Marion
  • Oliver Bernhard 31. Oktober 2001, 23:50

    @Brigitte: Schloß ist richtig, Schlüssel hängt ja gleich nebendran... ist aber eigentlich nur nebensächlich...
    @Toni: von der Größe her könnte das fast stimmen... Aber für einen Lippenstift ist das Ding ungeeignet.
  • Toni Blaeser 31. Oktober 2001, 23:43

    Sieht mir sehr nach einem Lippenstift-Safe aus.
    Toni
  • Brigitte Plassmann 31. Oktober 2001, 23:33

    eine Art Sicherungsbolzen vorne scheint auf jeden Fall ein Schloss dran zu sein ?
    Gruß Brigitte