Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marc Zschaler


Pro Mitglied, Frankfurt am Main

Was ist das für ein Gebäude und...

EOS 5, EF 2.8/20mm - August 2000

... - viel wichtiger - was wurde darin gemacht?

Lösung was:
Werner Kopp , 01. April 2003 um 11:07 Uhr
Eine Seilerei? (heißt das so? Wo halt Seile oder Taue gedreht werden...)

Lösung wo:
, 01. April 2003 um 12:44 Uhr
Rochefort ?
Gruß Mirko

Das Bild zeigt die Corderie Royal (Königliche Seilerei) in Rochefort-sur-Mer.
Rochefort wurde von Colbert unter Louis XIV. 1666 auf dem Reißbrett entworfen und gebaut.

Als Marinestützpunkt an der Charente ca. 15 km von der Mündung entfernt schien die Lage Ideal. Diese Mündung wurde von einem Ring von Festungen - Ile-de-Ré, Ile-d'Aix, Ile-d'Oléron und Fouras - hauptsächlich gegen die Engländer gesichert. in den Jahren 1690 bis in die Revolutionsjahre wurden 300, meist Kriegsschiffe, gebaut. Das damals modernste Marinearsenal beschäftigte bis zu 10.000 Arbeiter.

Die Corderie selbst ist 373 m lang und in ihr konnten bis 193 m lange Hanfseile und -taue hergestellt werden.
Damals das größte 'Industrie'-Bauwerk der Welt.

Gleich hinter der Corderie im Garten an der Charente habe ich dieses Bild gemacht:

Luftbetankung
Luftbetankung
Marc Zschaler

Und vor der Charentemündung liegt das...
Fort Boyard
Fort Boyard
Marc Zschaler

Kommentare 43

  • Marc Zschaler 16. Juli 2003, 0:49

    Der Urmeter wird beim Bureau International des Poids et Mesures in Sèvres bei Paris aufbewahrt.
    Die Corderie war eine staatliche Fabrik für Kriegsmarineausrüstung.

    Gruß Marc
  • Rosa Lieblich 1. April 2003, 18:18

    Werner: DAS ists, Marc soll von nun an Rätsel aufgeben, nicht lösen:))
    LG RL
  • Werner Kopp 1. April 2003, 14:48

    Schönes Rätsel - und vor allem hatte es den Vorteil, daß uns Marc nicht zuvorkommen konnte, so wie bei den anderen ;-))
    LG Werner
  • Elisabeth Schiess 1. April 2003, 13:17

    Versailles war gedanklich nicht so weit weg, wie ich lese wollte Louis XIV in Rochefort ein 2. Versailles bauen, von der Grösse her...
    LG Es
  • IP Eyes 1. April 2003, 13:14

    Gut in Rochefort war ich noch nicht - beruhigt bin.
    Hoffe dieses Jahr mal wieder fahren zu können.
    LG, Ina
  • Elisabeth Schiess 1. April 2003, 13:09

    Marc, als ich googeln wollte, wurde ich gestört, da habe ich nochmals geraten...
    Hätte es gleich tun sollen!
    LG es hat Spass gemacht:)ES
  • Marc Zschaler 1. April 2003, 13:01

    Ja, Mirko hat's als erster!
    Anne auch.

    Das sind immer die kreisenden Geier aus dem Hinterhalt! ;o)

    Bedanken möchte ich mich aber auch bei:
    Juliander,
    Rosa,
    Werner,
    Elisabeth und
    Ina!

    Ich glaube Ihr müßt mehr googeln! ;o]

    Ich schreib noch ein paar Worte in die Bildbemerkung.
  • Anne Linow 1. April 2003, 12:55

    Schliesse mich Mirko an - http://www.corderie-royale.com/ :-)
    LG, Anne
  • Marc Zschaler 1. April 2003, 12:39

    kälter :o)
  • Elisabeth Schiess 1. April 2003, 12:36

    In Le Havre!
    oder doch nicht?
  • Marc Zschaler 1. April 2003, 12:03

    Marseille: Nein
    Brest schon wärmer.
  • Elisabeth Schiess 1. April 2003, 12:02

    @Marc:Basel hat auch eine Marine und weit und breit kein Meer:))
    Brest?
  • Marc Zschaler 1. April 2003, 11:58

    @Ina
    1976, 1986, 1987, 1995, 1996, 1999, 2000, 2002 war ich in Frankreich, das zeigt zwar, das ich Francophil bin, hat meiner Francophonie aber auch nicht einen Zentimeter mehr gebracht ;o(
  • IP Eyes 1. April 2003, 11:50

    @Marc: Tres bien! s vergessen, kleine Korrektur. Lach!
    Marine - Wasser, Lyon ist ziemlich nach unten auf der Karte - Marseille? Keine Ahnung eigentlich....
    lG, Ina
  • Marc Zschaler 1. April 2003, 11:18

    Marine. ;o)