Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Haubenschmid F.


Free Mitglied

Was isn das...

...für ein Koloss, von dem ich nur verrate,
dass er nordseits einen kleinen Gletscher gleichen Namens hat
während auf der Südseite seine Füsse bis zu einem kühlen See hinunterreichen !?

Kommentare 14

  • Haubenschmid F. 1. Juli 2008, 11:46

    Ja, Heinz, nur schon der Ostteil jener "Kreuzung" ist ein Hochgenuss,
    den du fantastisch ins Bild gefasst hast -
    aber er geht dann nach dem Septimer- noch weiter gen Westen
    über den Forcellinapass in eines der beiden
    höchstgelegenen und ganzjährig bewohnten Dörfer Europas...
    lg Fredy
  • Heinz Höra 30. Juni 2008, 22:47

    Fredy, wenn Du mit E-W-Verbindung den Sentiero Walser, der vom Silser See hoch zum Lägh dal Lunghin und zum Septimer-Pass führt, meinst, dann kenne ich sie, sogar aus eigenem Erleben
    Der Inn fließt hinunter in den Silser See
    Der Inn fließt hinunter in den Silser See
    Heinz Höra
    Doch bis zum Septimer sind wir nicht gekommen, nur bis zur Quelle des En/Inn, alldieweil ich bis dahin einige Male die Panoramaaufnahmen, die ich von einer verbundenen Sicht auf Oberengadin und Bergell machen wollte, gemacht hatte.http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=839 Vielleicht sollte ich die mal überarbeiten und sehen, ob man daraus etwas beseres machen kann, denn dort hinauf werde ich jetzt nicht mehr kommen.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Haubenschmid F. 30. Juni 2008, 11:38

    Noch mehr Segel (!) hat es zwar auf dem Silvaplanersee,
    aber Heinzens geniale Andeutung bezog sich natürlich
    auf den Lej da Segl (den Silsersee),
    der zu Füssen des mächtigen Piz Lagrev (3164m) liegt,
    was der in Sachen Geografie fast unschlagbare Thomas
    mit Schmunzeln als Tippfehler in Anführungszeichen setzte
    und zugleich auf einen andere, noch ältere N-S Verbindung aufmerksam machte!
    Ob der "SeeUndBerge-Profi" die jenen Pass kreuzende E-W Verbindung
    und sehr lohnende Ueberquerung wohl auch kennt?
    lg Fredy
  • F. Haubenschmid 29. Juni 2008, 18:16

    Wenn zwei Deutsche heute am ultimativen EM-Finaltag noch Zeit für die fc haben,
    dann muss ich doch staunen,
    denn selbst die Schweizer findet man seit Tagen nur noch vor dem TV...
    Spätestens morgen Abend,
    wenn ich nach einer laaangen Woche wieder ein Bild hochladen kann,
    werden dann die verdienten Lorbeeren verteilt,
    die Heinz aber doch schon versteckt erkannt hat,
    bei Thomas bin ich mir schon bald gewohnt,
    dass er auch die allerletzten Geheimnisse meiner vermeintlich schwierigen Rätsel knackt und noch weiteres Interessantes beisteuert...
    Seid herzlich gegrüsst von Fredy
  • Heinz Höra 29. Juni 2008, 16:33

    Thomas, da Fredy scheinbar nicht mehr das große Interesse an seinem Koloß hat, werden wir halt mal die Diskussion weiterführen. Dein Verweis auf die "Verzweigungsgemeinde", die ja auch in der "Stein-Öde" von Hermann Hesse vorkommt, ist eine interessante Bereicherung gewesen. Dadurch habe ich bei Wikipedia erstmals etwas vom Gotteshausbund und den anderen der Drei Bünde gelesen, wodurch ich wieder einige Einsichten bezüglich der "südlichen Zipfel" der Schweiz gewonnen habe.
    Sei gegrüßt von Heinz
    PS.: Wie ich gerade merke, hat mir Fredy offenbar eine etwas verschlüsselte Nachricht zu meinem Lösungvorschlag bei meinem letzten Bild zukommen lassen.
  • Heinz Höra 26. Juni 2008, 13:59

    Der See, bis zu dem dieser breitschultrige Berg herunterreicht, wird wohl viel Segl haben. Und der kleine Gletscher schaut auf einen Pass aus Römerzeiten.
    Stein-Öde
    Stein-Öde
    Heinz Höra

    Sei gegrüßt von Heinz
  • Lemberger 25. Juni 2008, 15:57

    Wir kennen nur ein paar bekannte Gipfel und die stehen zwar auch in der Schweiz, aber in einer anderen Gegend! Drum brauchen wir uns gar nicht ans raten heranmachen!
    Freuen uns aber über jeden Berg(Gipfel) den du uns (hier) zeigst oder gezeigt hast!
    LG Hans und Maria
  • miyaca 24. Juni 2008, 18:03

    ahaaaaaaa, danke.
    Dann hab ich keine Ahnung leider!
    Wo ist denn Peter Arnheiter?? Haaaloooo, er weiss es sicher!!
    lg Andrea
  • Haubenschmid F. 24. Juni 2008, 15:15

    Andrea, es ist natürlich ein echter Bündner-Piz...!
    lg Fredy
  • miyaca 24. Juni 2008, 13:44

    Fredy, gibst Du einen kleinen Tip? Vielleicht in welchem Land? Das wär suuupi!
    lg Andrea
  • Haubenschmid F. 24. Juni 2008, 11:26

    ...weil dir diese Gegend wohl ebenso lieb wie bekannt ist aus früheren Zeiten (;-) lg Fredy
  • andi v. 24. Juni 2008, 10:44

    ... so auf Anhieb weiss ich da keine Antwort...
    aber die Aufnahme spricht mich an
    lg andi
  • Velten Feurich 24. Juni 2008, 4:00

    Auch über die rechte Flanke sicher kein Wandergipfel aber man kann sich täuschen. Raten ist für mich hier zwecklos. LG Velten
  • miyaca 23. Juni 2008, 22:30

    vielleicht meinst Du die Messnerin mit dem grünen See unten am Fusse?
    Sieht ein bisschen so aus als ob?!
    lg Andrea