Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

HerbertKpn


World Mitglied, Mittelbiberach

Was ich dir schon lange sagen wollte ...

Das Frühjahr ist die Zeit der Gefühle. Auch bei den Kanadischen Wölfen im Berliner Zoo...

Der Kanadische Wolf erreicht eine Körperlänge von etwa 120 bis 140 cm, eine Schulterhöhe von 70 bis 90 cm sowie ein Gewicht von rund 40 Kg. Sein kräftig gebauter Körper endet in einem buschigen Schwanz, der eine Länge von 40 bis 50 cm aufweist. Das buschige Fell weist eine hellgraue bis cremefarbene Grundfärbung auf. Im Winter ist das Fell deutlich heller, fast weiß.

Wölfe sind in Rudeln lebende Tiere. Das Rudel wird von einem Leitpaar angeführt, den sogenannten Alphatieren. Ein Rudel kann aus 20 bis 30 Einzelindividuen bestehen. Innerhalb des Rudels paaren sich nur die ranghöchsten Tiere. Nach einer Tragezeit von 60 bis 65 Tagen bringt das Weibchen durchschnittlich vier bis sechs Jungtiere (Welpen) in einem Erdbau zur Welt. An der Aufzucht beteiligen sich alle Tiere eines Rudels.

Der Kanadische Wolf lebt westlich und nördlich der Hudson Bay. Für seine Ernährung benötigt er rund 4 kg Fleisch pro Tag.

(Quelle: Wikipedia)

Nikon D7000, Nikkor 70-300 mm, 300 mm, f 5,6, 1/1250, ISO 800

Kommentare 23