Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
349 2

Mondbärin


Free Mitglied, Mülheim an der Ruhr

was guckst du???

Lamaherde - gesehen im Wildpark Daun - Oktober 2009

Wenn Lamas sich belästigt fühlen, spucken sie den Störer an. Dabei beweisen sie eine erstaunliche Treffsicherheit. Normalerweise werden jedoch nicht Menschen Opfer solcher Attacken. Vor allem untereinander bespucken sich Lamas, um die Rangordnung zu verdeutlichen oder aufdringliche Artgenossen auf Distanz zu halten. Speichel wird nur zur Vorwarnung gespuckt. Meistens wird halb verdauter Mageninhalt gespien, dies allerdings nur in kleinen Mengen. Die halbflüssige, grünliche Masse ist übel riechend, ansonsten aber harmlos und leicht abwaschbar.

Kommentare 2

  • kleinekuerbisknospe 12. September 2010, 23:24

    Eine schöne Tiergruppe oder auch Herde.Das Fell ist sicher im Winter sehr nützlich. LG. sendet Herbert
  • Danubio 29. Oktober 2009, 18:38

    Ich finde den Gesichtsausdruck der Lamas immer klasse, sie sehen immer aus, als ob sie grinsen. Ich halte aber immer Abstand.

    Liebe Grüße Wolfgang