Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
346 4

Andreas14057


World Mitglied, Berlin

Was guckst du?

Neumanns Grasratte (Arvicanthis neumanni)
Tierpark Berlin, Januar 2013

Gras- oder auch Kusumäuse sind relativ große, in Afrika beheimatete Mäuse, die sich fast ausschließlich pflanzlich ernähren und in größeren Gruppen leben. Sie sind sehr zahlreich und wichtige Nahrungsgrundlage für Raubtiere wie Schakale und Greifvögel, können aber auch in Zeiten der Massenvermehrung, die periodisch auftreten, große Nahrungsschädlinge sein. Neumanns Grasmäuse sind im Gebiet zwischen Somalia und Tansania verbreitet. Sie werden außer im Tierpark Berlin in Deutschland nur noch in 2 kleinen Einrichtungen gezeigt, werden aber auch von vielen Privathaltern gezüchtet und sind absolute „Möhrenfanatiker“!. Die verwandten Vielstreifen-Grasmäuse hingegen sind häufige präsentierte Zootiere.

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Ordner Nagetiere
Klicks 346
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ30
Objektiv ---
Blende 3.6
Belichtungszeit 1/30
Brennweite ---
ISO 100