Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

rschaefer


Pro Mitglied

Warum...??? (Teil2)

...schließt jemand seine Ringe an einer Brücke mit unendlich vielen "Liebesschlössern" fest?
Und warum sind sie sogar doppelt gesichert?
Wurde hier Anfang oder Ende einer Liebe besiegelt?

Das frage ich mich...




Kommentare 7

  • Ton's Art 22. Oktober 2013, 20:11

    cool mit den lens flares, gefällt mir +++
  • fotovoltaik 15. September 2013, 14:05

    Liebe Rebecca, ich habe sehr merkwürdige Assoziationen bei dieser Form von Ritualen. Ich verbinde mit diesem Symbol auch eher die Fesseln einer zwischenmenschlicher Beziehungen. Schlösser haben im wahrsten Sinne des Wortes etwas mit verriegeln, unter Verschluss halten oder wegsperen also Unfreiheit zu tun. Ich halte es da lieber anders, meinen Gegenüber im So sein zu respektieren bzw. zu achten. Gegenseitiges Vertrauen und das Vergenwärtigen, das man aus freien Stücken zueinander gefunden hat sollten die Basis einer zwischenmenschlichen Beziehung sein aber nicht das Schloss mit dem man möglicherweise seine/n Partner/in an sich (fest)binden oder ketten möchte.
    LG Markus
  • Ulrich Schwenk (AC) 14. September 2013, 14:23

    Das Foto ist noch besser als das erste.
    Bei ersten habe ich schon eine Vermutung hinterlassen aber jetzt kommt mir der Geistesblitz!!!!!!!
    Die Schlösser sind verliebt!!!!
    Jawolll
    Ulrich
  • Manno San 14. September 2013, 13:37

    Sehr gut fotografiert, wirkt auch meiner Meinung nach am besten mit den Anderen Fotos zusammen.
    LG
  • Glenn Capers 14. September 2013, 0:50

    nice view point
  • rschaefer 13. September 2013, 14:34

    @ Michael:
    Schaue dir Teil 1 des Bildes an, dann lässt die Verwirrung etwas nach denke ich :)
    Ob es Ehe-, Verlobungs- oder sonstige Freundschaftsringe sind, kann ich nicht sagen. Fand sie an einer Lübecker Brücke mit sehr sehr vielen Liebesschlössern...
    Danke für die Anmerkung!
    LG Rebecca
  • Michael Mayer-Wildenhofer 13. September 2013, 14:27

    Ehrlich gesagt verwirrt mich das Bild mehr als es mich fasziniert. Ich kann nicht sagen dass es toll ist, aber auch nicht schlecht. Jedenfalls hab ich im ersten Augenblick an Bierflaschekappen gedacht und nciht an Eheringe ... oder was ist es wirklich ?
    Die Schattierungen sind gut und die Tönung angenehm.

    Grüße
    Michael

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Kleines
Klicks 265
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-M5
Objektiv OLYMPUS M.12-50mm F3.5-6.3
Blende 6
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 43.0 mm
ISO 200