Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

BS³


Free Mitglied

Warum sehe ich kein orange? Reloaded

Warum sehe ich kein orange???
Warum sehe ich kein orange???
BS²


Also hier hapert es bei mir vor allem beim Übergang Rot-Gelb (starkes flimmern) und beim Übergang Cyan-Blau auch...
Für irgendwelche Ideen, warum das so ist wäre ich euch sehr dankbar. Dankbar wäre ich auch für die Kritik am Versuchsaufbau, z.B. dass man beim Kreuzblick nicht erwarten kann, dass wenn das eine Auge Rot sieht, und das andere Gelb, dass unser Gehirn Orange kapiert...
Bei mir jedenfalls scheint es bei den anderen Stufen zu funktionieren... vor allem Gelb-Grün...


Achja.. demnächst werde ich auch eine Anaglyphenversion davon machen ;-) ... wieviele Brillen man wohl dafür braucht...

Kommentare 6

  • Bernhard Kletzenbauer 7. November 2009, 4:37

    Also wenn ich jetzt täglich die Welt so flimmernd sähe, wäre es nicht interessant sondern schlimm.
  • Albrecht Klöckner 6. November 2009, 22:05

    Bernhard, wieso "schlimm"?
    Für mich sind solche Versuche
    INTERESSANT

  • Bernhard Kletzenbauer 6. November 2009, 19:26

    Na also, geht doch. Jetzt haben wir auch die 3. Dimension dabei.
    Bei Albrechts Beispielen sind die Überdeckungen von Komplementärfarben wohl am schlimmsten.
  • Albrecht Klöckner 6. November 2009, 16:39

    So besser genießbar?
    Farbtaumel 2
    Farbtaumel 2
    Albrecht Klöckner
  • BS³ 6. November 2009, 12:45

    Ach das mit der Anaglyphe war ja als Scherz gedacht...
    Bei deiner Umsetzung stört die beschriftung leider so arg, dass man gar nicht erst an die Farben denkt...
  • Albrecht Klöckner 6. November 2009, 12:24

    Interessante Farbwahrnehmungsdarstellung!
    Besonders farbtrennscharf sehen wir bekanntlich im Gelb-Grün-Bereich. Deswegen flimmern/wabern hier die Überdeckungen am ehesten.
    Um der Sache weiter nachzugehen, habe ich den "Farbkreis" um jeweils ein, zwei, drei....Felder verdreht dargestellt, damit kann jeder Betrachter für sich individuell im Kreuz- oder Divergenz-Blick herausfinden, wo´s am meisten flimmert/wabert.
    Ein Problem sehe ich allerdings in der stark unterschiedlichen Farb-Intensistät und -Helligkeit der einzelnen Felder - die müssten möglicherweise vorher auf gleichen Grauton gebracht werden (?)
    Farb-Taumel-Scheiben
    Farb-Taumel-Scheiben
    Albrecht Klöckner

    Zum Thema Anaglyphen kann ich hier persönlich nur feststellen, dass die Farbwiedergabe prinzipiell "gestutzt" ist - deshalb für mich als Echt-Farb-Fan weniger attraktiv...
    Gruß
    Albrecht