Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralf E. Ulrich


Pro Mitglied, Berlin

Warum machst du keine analogen Fotos mehr?

fragt Baerbel B. unter diesem Foto:

J.
J.
Ralf E. Ulrich

Beide Aufnahmen wurden mit ISO800 aufgenommen, mit nur etwas mehr Licht bei der digitalen.
Ich fotografieren gern im Bereich über ISO 400, Fotos mit digitalen Spiegelreflexkameras haben technisch gesehen mehr Bildinformation als analoge Fotos, das bringt mehr Brillanz, wenn man will. Man kann aber auch unter Bedingungen fotografieren, wo es analog nicht mehr geht:

Ich habe mich an die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung gewöhnt. Analoge Fotos geben da weniger Spielraum, auch wenn sie gut gescannt sind.
Auf Reisen hatte ich neben der D100 immer noch die F100 dabei, weil sie einen besseren Autofocus und einen helleren Sucher hatte. Es machte auch mehr Spass sie in die Hand zu nehmen. Mit der D200 ist das obsolet.

Kommentare 39