Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Warum in die Toskana schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Warum in die Toskana schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

856 6

Monika Die


Free Mitglied, südlich des Weißwurstäquators

Warum in die Toskana schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

;-)))
Swiss Tuscany
April 2009

Kommentare 6

  • Véronique Soulier 12. Mai 2009, 19:26

    Excellent ! lg VS
  • Günter Frank 9. Mai 2009, 20:04

    wie recht Du hast, Moni, erst bin ich überrascht, Dich wieder hier zu finden - ich finde das toll und zum "Einstand" hast Du ein tolles Bild hochgeladen. Ganz liebe Grüße vom Günter
  • Edy Schreiner 9. Mai 2009, 13:26

    ein wahnsinnig schönes Bild , das ohne den OL weissen
    Fleck, besser Gebäude , woch besser rüberkommen würde ++
    lg
  • Monika Die 9. Mai 2009, 0:08

    @Klaus: Danke, ja mich gibt es noch...
    @Bernd: Nun ja, Obstbäume statt Zypressen ;-)))
    Hast Recht mit dem Beschnitt, hab es als Pano gefotot und wollte nichts wegnehmen :-)
    Aber es würde besser wirken, mich stört der in der Sonne glänzende Hof selbst.
    Danke für deine Kritik... und bis bald
    LG Moni
  • Bernd Mai 8. Mai 2009, 23:52

    na na na ,-)))
    vom strassenverlauf und vom hügeligen passt es ja.

    oben würde ich noch 1mm schneiden, scroll mal - speziell oben links könnte man noch eine kante eliminieren.
    etwas blas wirkt es auch bei mir aber dennoch schön mal wieder hier was von dir zu sehen ,-))
    glg bernd
  • Klaus Balleis 8. Mai 2009, 23:32

    Tolle Landschaftsaufnahme, ansprechend präsentiert.
    Bin ja ganz überrascht, das es dich hier noch gibt.

    Gruß, Klaus