Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.038 17

Carlos Methfessel


Free Mitglied, München

warum

plaziert sich diese Echse mit Ihre Beute genau vor diesem grünem Halm?? :-((
bzw, wieso habe ich vor lauter Aufregung diesen Halm im Sucher nicht gesehen?
Enstand auch damals:

Leckerlibelle!!!!
Leckerlibelle!!!!
Carlos Methfessel


Kommentare 16

  • Chris Waikiki 4. Juni 2005, 19:47

    Das ist dann wohl das Ende von Carlos, dem Libellenfotografen *ggg*

    lg Chris
  • Eckhard von Holdt 3. Juni 2005, 17:33

    Fantastischer Glücksfall!
    Das ist eine männliche Zauneidechse (Lactera agilis) - Männchen wegen der Grünfärbung - und ein recht frisch geschlüpfter Großer Blaupfeil (Orthetrum cancellatum).
    Ich hätte nicht gedacht, dass eine Zauneidechse eine so große Beute angereift.
    SG, Eckhard
  • Ursula Hunter 2. Juni 2005, 13:40

    Da sag ich auch nur klasse für die Aufnahme und die Bearbeitung von Rainer ist vom Feinsten.
    Gruß Ursel
  • El Ge 2. Juni 2005, 7:41

    Sowas passiert mir auch schon mal, bei Plümchen hat man mehr zeit und kann sorgfältiger arbeiten, hier musste wohl alles schnell gehen. Bis auf den Halm stimmt aber alles.
    lg Leo
  • Carlos Methfessel 2. Juni 2005, 0:07

    @Rainer: Was mann so alles mit Bildbearbeitung wegretuschieren kann? Unglaublich!
    Lass es so! Super Arbeit! Danke.

    Carlos
  • Wilko Frenzel 1. Juni 2005, 22:17

    Hi Carlos,
    das gefällt mir wieder viel besser als
    gute nacht!
    gute nacht!
    Carlos Methfessel
    . Auch wenn der Grashalm im Weg ist, ist dieses Bild wieder eine eindrucksvolle Dokumentation und knackig scharf, da wo es sein muss.
    Klasse Foto,
    Wilko
  • Karl G. Vock 1. Juni 2005, 21:42

    Das unterscheidet eben den Naturfotografen vom Ablichter
    gestylter und kontrollierter Motive.

    Gruß Karl
  • Lothar Maier 1. Juni 2005, 21:41

    Spitzen Naturdoku!

    Grüsse Lothar
  • Stefan Ott 1. Juni 2005, 21:36

    Die Natur ist kein Fotostudio. Bei Insektenmakros kann man noch gärtnerisch eingreifen, bei den meisten anderen Motiven eben nicht. Das mindert ein solches Bild nicht und schon gar nicht das Erlebnis. 99% aller Naturfotografen werde das hier gezeigte Ereignis nie mit eigenen Augen sehen. :-)
    Gruß, Stefan
  • H+R Fotos 1. Juni 2005, 21:22

    klasse.
  • Geri H. 1. Juni 2005, 21:05

    Mit oder ohne Grashalm .....
    Verdammt perfektes Bild, wie immer !
    lg
    Gerhard
  • Heinz W. 1. Juni 2005, 20:56

    Du bist in dieser Richtung einfach der beste für mich.

    Gruß
    H1,
  • Thomas Ramackers 1. Juni 2005, 20:53

    Geil erwischt und super Qualität hehe leider gibt es zu viele bösartige Grashalme auf der Welt
    LG Thomas
  • Olaf Schober 1. Juni 2005, 20:52

    genau - sie will nicht in die Galerie - obwohl es da ja Libellen genug gäbe

    Gruß Olaf
  • Carlos Methfessel 1. Juni 2005, 20:51

    @Johann: der war gut!! :-)))