Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.211 15

Ulrike H


Pro Mitglied, K'furt

Warten...

...auf die Ankunft der Reiter... Naadam in Tsetserleg


"Wenn der Staub der Rennpferde die Götterwelt erreicht, herrscht im Menschenwelt Friede, Glück und Wohlstand"


Beim Pferderennen treten Kinder zwischen 6 und 12 Jahren an. Je nach Altersklasse der Tiere geht das Rennen über bis zu 35 km. Bis zur Ankunft der Tiere herrscht gespanntes Warten, Feststimmung... und nach Ankunft gilt der ganze Stolz der Züchter den Siegertieren, aber auch die Verlierer erhalten Ehrentitel, als Ansporn für das nächste Jahr...

Hier noch eine Alternative:

Warten....
Warten....
Ulrike H


Was meint Ihr?

Kommentare 15

  • Sylvia M.L. 18. Juli 2011, 17:15

    Hallo Ulrike,
    ich finde deine Aufnahmen sehr, sehr gut!
    Eben habe ich auch ein Foto von dem Kinderwettreiten beim Nadaam Fest in der Mongolei eingestellt.

    Ich habe noch viele - hoffentlich interessante - Fotos von dieser Reise. Ich muss nur die Einschränkung machen, dass ich noch ganz viel lernen muss beim fotografieren und bislang mehr aus "dem Bauch" raus geknippst habe.
    Das soll sich aber ändern, denn über den Umweg malen, finde ich - seit dem digitalen Zeitalter - auch das fotografieren immer fazinierender. Eine Mitgliedschaft hier bei fc ist natürlich auch eine echte Herausforderung, wenn mal all die Talente hier sieht.
    Viele Grüße - Sylvia
  • Ofengeist 31. Oktober 2010, 7:33

    das Original oder ein richtiges S/W
  • Henrike-M. 14. Oktober 2010, 23:19

    Beide Bilder haben unterschiedliche Aussagen: dieses hier hat etwas dokumentarisches, das zweite etwas mehr Wildwestromantik oder etwas künstlerisches.
  • Wüstenfuchs43 17. September 2010, 8:24

    Beim Vergleichen der Bilder kann ich mich nicht entscheiden.
    Du hast die Spannung in dieser Situation sehr authentisch festgehalten.
    Das 2. Foto täuscht vor, schon vor langer Zeit gemacht worden zu sein. Wenn man vor Ort so einem Rennen zuschaut, hat man wirklich das Gefühl, dass man in eine andere Zeit versetzt worden ist..
    Du hattest großes Glück das Nadam-Fest in einer kleinen Stadt erleben zu dürfen.
    Lieben Gruß
  • Monsieur M 16. September 2010, 21:02

    Es gibt sicher nur ganz wenige Plätze an denen man lieber wartet.
    Ein schönes Bild.
    LG Harry
  • Daniela D 15. September 2010, 22:21

    Mir geht es wie Soli, diese Version wirkt authentischer, lebendiger...
    Schön deine Beschreibung zur Aufnahme, so kann man auch einen Bezug dazu finden. Man kann fast in den Gesichtern lesen, eine wirklich schöne Doku!
    LG Daniela
  • christine-l 15. September 2010, 11:18

    mir gefallen beide versionen :)
    lg christine
  • HUM 14. September 2010, 16:05

    Mir gefällt diese Version auf Anhieb besser, obwohl die verfremdete Version auch ihren eigenen Reiz hat. Beide sind sehr gut.

    HG Uwe
  • der Mann mit der Sehnsucht im Herzen und dem Hund 14. September 2010, 14:17

    ...mir gefällt auch das andere besser...LG
  • Flattergeist 14. September 2010, 9:32

    mir gefällt in dem fall die "normale" version besser. bei der anderen gehen so viele details verloren, das fände ich schade bei so einem bild.
  • Ruth U. 14. September 2010, 9:12

    Die erste Version gefällt mir doch besser, Ulrike, die Alternative ist sicher eine schöne Spielerei und wirkt auch ganz toll, in diesem Fall ziehe ich doch diese hier vor, aber das ist, wie immer, Geschmackssache ... ich finde es interessant, wie gebannt die Männer auf die Reiter warten, die Szene gefällt mir sehr gut.
    LG Ruth
  • Thomas Ramackers 14. September 2010, 7:54

    ich find die andere Version auch farblich witzig...
  • Norbert H. 14. September 2010, 7:46

    Also ich find die alternative Version witzig. Mit den Farben befindet man sich nicht nur an einem anderen Ort, sondern auch in einer andere Zeit
    Man kann natürlich sagen "zu verspielt", aber ich dengel ja selbst gern an den Farben rum, ich darf das nicht schreiben :-)
  • wintgen michael 14. September 2010, 7:29

    ich persönlich mag das kleine lieber, es hat so einen abenteuer/Geschichtseindruck. auf jeden fall sind es tole fotos die zu gefallen wissen.lg michael

Informationen

Sektion
Ordner Mongolei
Klicks 1.211
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz