Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

EWi sLichtbild


Pro Mitglied, Hagen

Warten auf die Nacht

Ampfer Wurzelbohrer

Kommentare 8

  • christine müller 13. Oktober 2014, 8:44

    GROSSARTIG!!!!!
    Christine
  • Daniela Boehm 11. Dezember 2013, 22:58

    Sehr niedlich :) LG Dani
  • Pe.Ha.Ha.Be. 30. November 2013, 23:05

    Ist etwas verrauscht aber die Schärfe sitzt.
    Lg Petra
  • ev@wi 13. November 2013, 23:36

    ein beeindruckendes insekten-macro mit interessantem schärfeverlauf !!
    lg eva
  • Jens Brandau 10. November 2013, 19:33

    Sehr schön in seiner natürlichen Umgebung eingfangen,
    Schärfe sitzt perfekt wo sie hingehört.
    Und wo hat er senen Bohrer ? ;-)

    VG Jens
  • O.K.50 8. November 2013, 20:53

    So wie Du seinen Namen genannt hast, sieht er auch aus.

    Fotografisch ein exzellentes Makro mit Leben drin......nicht so gekünstelt freigestellt, sondern seiner Umgebung nicht beraubt.

    Das schau ich mir lieber an als diese "Bügelbilder".

    VG
  • Tobila 8. November 2013, 19:14

    Diesen kleinen, schlaftrunkenen Tagschläfer hast Du optimal erwischt. Wunderschön sichtbar die Strukturen der Fühler. Der kleine Lichtpunkt im Auge drinn verfehlt seine Wirkung nicht. Pssst ! Das zottige Kerlchen schläft. Schön gelungen!
    Gruss Tobila
  • Bergit Brandau 7. November 2013, 15:38

    Was für ein niedlicher, kleiner Teufel. :-) Tolle Schärfe auf den Hörnchen (Fühler) und dem Auge. Gefällt mir sehr gut!
    Gruß Bergit

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 303
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv Sigma 150mm F2.8 EX DG APO Macro HSM
Blende 16
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 150.0 mm
ISO 500