Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fritz Armbruster


Basic Mitglied, nähe Ingolstadt

war nicht nötig...

...dass er sich vor mir verbeugt hat, ich hätte ihn mit Sicherheit fotografiert, das ist die einzige Morchel die ich gestern gefunden habe, meine erste in freier Wildbahn sozusagen.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag
Fritz
Dank Rita es ist der "Voreilender Ackerling"

Kommentare 13

  • Rudolf Bindig 16. Mai 2012, 11:25

    Mit Blitz erhalten Pilzaufnahmen meist ein unnatürliches Licht, wie auch auf dieser Aufnahme. Da hilft nur eins: Kamera aufs Stativ und dann eine lange Belichtungszeit.Positiv ist, dass die Strukturen der Morchel sehr genau und scharf dargestellt sind.
    FG Rudolf
  • Frank Moser 14. Mai 2007, 17:47

    Eine Aufnahme, die mich nicht so recht überzeugen kann - der Blitz ist recht hart und frontal, er nimmt dem Vordergrund die Stimmung. Schärfe und Bildaufbau stimmen, der Hintergrund ist etwas unruhig - wie Burkhard richtig feststellt.
    Er hat aber recht, wenn er meint, dass das halt Natur sei.

    Liebe Grüße
    Frank.
  • Hans Fröhler 14. Mai 2007, 9:22

    Wenn de Bam ned schiaf sand dann eben die Schwammerl!
    A scheens Buidl Fritz
    LG Hans
  • Hans-Peter Hein 13. Mai 2007, 23:23

    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu dem Fund. Ich hoffe, er hat dir geschmeckt ;-)
    lg Hans-Peter
  • Katja S. Zimmermann 13. Mai 2007, 22:13

    Hallo Fritz,
    Gratulation zu Deinem Erstfund.;-) Mir fehlt noch eine Morchel in meiner Sammlung....
    Schärfe, Bildgestaltung sind sehr schön.
    LG
    Katja
  • Armin Stadlober 13. Mai 2007, 19:54

    Auch von mir Gratulation zu diesem Fund *neid*.
    Vielleicht verbeugt er sich nicht, sondern ist auf dem Sprung, solltest Du erwägen, ihn für die Pfanne mit nach Hause zu nehmen *g*.
    Schöne Aufnahme, gut gefällt mir die Schärfe, auch die Darstellung des Hutes ist gelungen.
    Lg, Armin
  • Morgain Le Fey 13. Mai 2007, 19:42

    Burkhard hat das Bild gut analysiert. Ansonsten kann ich Dich zu diesem schönen Fund nur noch beglückwünschen.

    Gruß Andreas
  • Peter Widmann 13. Mai 2007, 18:51

    Wunderbar Fritz, dass du sowas in freier Wildbahn findest.
    Da muss ich ja direkt noch mal an meinen höhergelegenen Stellen nachschauen.
    LG Peter
  • Burkhard Wysekal 13. Mai 2007, 17:55

    In freier Wildbahn habe ich schon lange keine mehr gefunden.Da kann ich mit Dir fühlen und Deine Freude nachempfinden.Bildaufteilung und Schärfe sind bestens gelungen.Das Licht deucht mir etwas zu heftig.....könnte besser leicht verhalten daherkommen.Der Hintergrund war Dir nicht so hold und veranstaltet ordentlich Unruhe um den Pilz.Doch das kann man sich nicht immer aussuchen.....ist halt Natur....:-)).
    Insgesamt sehr sehenswert.
    LG. Burkhard.
  • Ludger Hes 13. Mai 2007, 16:42

    Hallo Fritz,
    gratuliere Dir zum Erstfund. Die Schärfe ist Dir bei der Morchel gut gelungen. :-)
    LG Ludger
  • Fritz Armbruster 13. Mai 2007, 16:03

    @ Marianne
    naturlich habe ich mich gefreut, seit ca 8 Wochen suche ich die Morchel bei uns in den Donauauen, gfunden habe ich ihn aber in einem Wald auf der anderen Seite. ein bisschen zu hell ist er geworden, das nächste mal werde ich besser aufpassen.
    @ Rita danke für den Hinweis auf die Bestimmung
    Gruß Fritz
  • Rita Kallfelz 13. Mai 2007, 15:03

    Hallo Fritz,

    sehr schön kommen bei deiner Aufnahme die Hutstrukturen der Morchel heraus.
    Die Schärfe ist super und auch die Farben gefallen mir sehr gut.

    LG
    Rita
  • Marianne Schön 13. Mai 2007, 14:20

    Gib es doch zu, gefreut hast Du Dich schon über den leichten Kniefall.
    Auf jeden Fall hast Du die Morcheline super aufgenommen.
    NG Marianne