Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heiko Niehaus


Basic Mitglied, Bodenwerder

Wann kommt der Frühling?

Noch ist es leider zu kalt für "meine" Mäuse, aber es soll ja angeblich wärmer werden....
Daher hier noch mal ein Foto , welches zu meinen persönlichen Favoriten aus der Saison 2010 gehört. Hoffentlich wird 2011 genau so erfolgreich ;-)

Wildlife v. 11.04.2010 17:45 Uhr
Canon EOS 400 D + 100-400mm L IS
ISO 800 - 1/160sek. - f/6,3
Freihand

Kommentare 5

  • Jumey 15. Oktober 2012, 14:39

    Klasse Foto ...
    Es hat bestimmt viel Gedult verlangt oder...?

    Julian
  • Georg Rinneberg 23. Februar 2011, 9:43

    Genial getroffen!!
    Beste Grüße
    Georg
  • Mar-Lüs Ortmann 23. Februar 2011, 9:30

    Schade, dass so langbrennweitig geschaut wurde; Dadurch wurden die Proportionen des Tieres ganz schön verdorben (gestaucht). Das fällt in der frontalen Sicht bzw. bei Motiven und Szenen, die sich in den Raum (Tiefe) ausdehnen leider besonders auf.

    Tja, man kann eben nicht alles haben; entweder hat man die langbrennweitig bedingte geringe Tiefenschärfe (etwas, das man gern hat -hätte). Dann hat man aber die gestauchten Proportionen.
    Oder man bekommt schöne Proportionen in der Frontalansicht hat aber dann fast keine Tiefenunschärfe (bei gleichem Sensorformat und gleicher Offenblende).

    Möchtest du mal eins meiner Mausbilder ansehen? Ich habe es mal deutlich kurzbrennweitiger versucht und meine Kamera damals auf ein kleines Stativ gepackt und sie auf den Ausgang eines Baus gerichtet, sie dann fernüberwacht und fernausgelöst.


    Grüße


  • Leeb Monika 23. Februar 2011, 9:24

    Unglaublich, eine geniales Wildlife Bild!
    LG monika
  • Martina4 Mayer 22. Februar 2011, 20:31

    ist das niedlich, ist aber nicht in einem Käfig oder so?, klasse