Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Ender


World Mitglied, Bergen a. Rügen

Wanderdünen

Maspalomas --- Wanderung der Dünen

Sie wandert - wenn der Wind stark weht,
sie schafft ein ganzes Stück
und wenn der Wind die Richtung dreht,
dann kommt sie auch zurück.

Bei Sturm, da flippt sie gänzlich aus,
sie wird dann zur Gefahr,
sie macht der Landschaft den Garaus,
deckt zu - was vorher war.

So wechselt sie ihr Angesicht,
vertraut sich an - dem Wind
und kennt den nächsten Standort nicht,
den sie im Sturm gewinnt.

Sie beugt sich erst den Wogen
am weißen Meeresstrand,
von wo sie einst gezogen,
wo ihre Wiege stand.


© Klaus Ender

Kommentare 6

  • Hans-Jürgen Schaller 22. März 2013, 18:57

    !!!
    lg
  • ORKIEL 22. März 2013, 18:37

    Klasse!!
  • Rolf Brüggemann 22. März 2013, 12:55

    feines Bild...mfg.
  • Baron von Feder 22. März 2013, 12:28

    Grandioses Gedicht zu einem wunderschönen Bild.
  • A.Derek 22. März 2013, 11:40

    Klasse Foto, wirklich richtig gut!
    Ist auch eine klasse Gegend, wenn das Laufen nur nicht so anstregend wäre:-)
    Gruß Axel
  • Hermann A. 22. März 2013, 8:42

    Wunderbar!
    Ich habe sie so schön in Erinnerung, aber solch ein schönes Foto habe ich nicht machen können!
    LG, Hermann

Informationen

Sektion
Klicks 527
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GH3
Objektiv LUMIX G VARIO 14-140/F4.0-5.8
Blende 5.8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 120.0 mm
ISO 200