Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
5.552 101

Marco Rank


Free Mitglied, Jena

Walze

Liebe Gemeinde,

endlich ist es wieder gelungen.

Dieses Bild durfte ich am Nachmittag des 24.06.2011 vor Dittersdorf (Saale-Orla-Kreis) machen.
Es ergab sich eine für die Potentiale des Tages unerwartet starke Zelle, welche sich über dem Hermsdorfer Kreuz intensivierte und bis hinter Schleiz durchhielt.

Was war so besonders an dieser Zelle?
Ich habe in meinem Leben noch nie so ein Grollen gehört. Jeder kennt das tiefe, um nicht zu sagen scharfe, Krachen nach einem nahen Blitz. Doch hier war es anders. Man steht vor der gewaltigen Böenwalze, sie nähert sich unaufhaltsam ... als sei ihre Lücke zwischen Walze und Erdboden ein riesiger Schlund, bereit alles zu vereinnahmen. Aus diesem Maul grollt es voluminös und blechern (als würde man einen Stein in eine große Tonne werfen oder auf einem Bühnenboden aufstampfen). Der Moloch kündigte sich somit einzigartig an - das schönste Gewitter meines Lebens, so far.

Die Blitze wurden zufällig bei einer Verschlusszeit von 1/125 mitgeschnitten und kontrastverstärkt in das Pano eingebaut :-). Glück muss der Mensch haben.

Canon 5d mit 17mm.
Dezentes HDR Panorama aus 26 Einzelbildern.
Belichtungskorrektur.

Herzliche Grüße
Euer Marco

DANKE an Stephan Preißler für den Vorschlag!

5min später, diese Aufnahme:

Daywalker
Daywalker
Marco Rank


(c) Marco Rank
http://www.marcorank.de

http://www.facebook.com/weatherscapes
http://www.instagram.com/rankmarco

Kommentare 101