Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Adrian Liebau


Free Mitglied, Sondershausen

Walpurgis

Walpurgisfeuer in Sundhausen - Feuerwehrmann bei der Beaufsichtigung des Feuers

30.04.05, Canon EOS 300D, 70-200L (70mm), f4.0, 1/80, ISO 800.
(Der Feuerwehrmann soll absichtlich nur schemenhaft zu erkennen sein)

Kommentare 9

  • Ralf Scholze 11. März 2011, 19:57

    Der Harz ist ein Gebirge voller Geheimnisse. Gespenstiger Nebel durchzieht oft die Wälder, Täler und Gipfel und verbirgt somit Hexen und Teufel, Riesen und Zwerge vor den Blicken der Menschen. In den ausgedehnten Waldgebieten des Harzes sind diese geheimnisvollen Wesen so aktiv wie sonst nur in wenigen anderen Gegenden Deutschlands. Wer kann schon mit Sicherheit sagen, ob der schemenhafte Umriß im Nebel ein Fabelwesen oder nur ein abgestorbener und umgeknickter Baum ist? Was verwundert es da, daß sich hier zahlreiche ungewöhnliche Bräuche erhalten haben und viele verwunschene und sagenumwobene Orte sowie alte Kultstätten über das ganze Harzgebiet verstreut sind?

    Jedes Jahr in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai fliegen die Walpurgis Hexen in der Walpurgisnacht auf Besen, Mistgabeln und Tieren als Fluggeräte aus allen Himmelsrichtungen herbei, um sich dann mit ihrem Herrn und Meister, dem Teufel, zu treffen und bis zum Morgengrauen ein rauschendes Fest zu feiern. Die Walpurgisnacht läutet den nordischen Sommer ein. Daher müssen die finsteren Gestalten rechtzeitig zum Morgengrauen verschwunden sein, um die Herrschaft an die Lichtgestalten abzugeben.

    Wäre das nicht mal ein spannendes Ziel für einen kleinen Trupp FC-ler? Wer würde alles fahren?

    Lg

    ralf
  • aw masry 6. Juni 2007, 20:11

    Excellent!
  • Carsten Meißner 10. Januar 2006, 14:59

    Schade, ich war auch da.
    Ja, wenn man das wüsste, die Welt ist wieder ein Dorf.
    Schönes Motiv.
    Carsten
  • Helga Blüher 3. Mai 2005, 16:57

    Feuer haben doch immer etwas faszinierendes.
    Gefällt mir sehr gut mit dem Feuerwehrmann.


    Grüßle Helga
  • Schattengraefin 3. Mai 2005, 0:05

    ho ho ho... der Herr Matthiensen wird frech.... wart nur, ich koch Dir Morgen ne schöne Spinnenbeinsuppe ;-)
  • Schattengraefin 2. Mai 2005, 23:47

    Ich war diesmal ohne Cam unterwegs und bereue es schon ein wenig.... man will ja nicht so aussehen, als ob man immer und überall knippsen muss ;-)

    Schönes Bild! Unser feuer war sogar grösser :-P
  • Torsten Mann. 2. Mai 2005, 21:31

    gehören dort nicht eigentlich die Hexen hin ;-))
    Gruß Torsten
  • Carsten Heyer 2. Mai 2005, 19:41

    Klasse belichtet. Das wirkt sehr gut.
    v.G.
    Carsten
  • Wolfgang Weninger 2. Mai 2005, 19:30

    tolle Farben und optimaler Bildschnitt
    lg Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 508
Veröffentlicht
Lizenz ©