Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

marcia1


Free Mitglied, Schleswig-Holstein

Walnuss

Ich versuche mich als Anfängerin zur Zeit mit der Makrofotografie.
Dies ist eines der Versuche, in meinen Augen gründlich in die Hose gegangen.
Wie kann ich es besser machen?
Habe bei verschiedenen Lichtverhältnissen, mit und ohne Blitz, mit Taschenlampe, Sonnenlicht, mit verschiedenen Verschlußzeiten und Blenden herumexperimentiert und nichts richtiges hinbekommen!
Habe inzwischen den Tipp bekommen, den AF auf manuell zu stellen, da er bei der runden Walnuss überfordert ist?

Kommentare 2

  • marcia1 19. April 2013, 21:48

    Das habe ich bisher hier noch nicht so erlebt!! (Ist mein 2. Account, sonst heiße ich wilmaa)
    Danke für die richtig klar formulierten Tipps!!!
    Das werde ich auch genau so mal probieren, denn an der Kamera liegt es wohl eindeutig nicht!
    Schließlich ist der Hauptgrund für mein Anmelden bei der FC , dass ich auf Tipps von den erfahrenen Fotografen hoffe, um zu lernen!
    Auch wenn es natürlich schön ist, wenn jemand schreibt, wie schön er ein foto evtl findet, bringt mich das nicht weiter!
    Also nochmals Danke und ein schönes Wochenende
    wünscht Bettina
  • CameraCamel 19. April 2013, 15:47

    Ist doch kein Problem, darum sind wir ja hier.
    Also, ich ziehe natürliches Licht immer vor. Der Schnitt ist mir etwas zu eng und es ist leider nicht scharf und verrauscht.
    Versuche mal folgende Einstellungen und Du wirst erstaunt sein was Deine Kamera kann.
    Gehe ins Tageslicht und nehme mal einen anderen Untergrund (z.B. Spiegel). Die ISO stelle auf 100-200, Blende auf 3,5 - 4,5 und entferne Dich ca 30-40cm. Am besten die Kamera auf ein Stativ oder auf einen festen Untergrund stellen. Den AF würde ich fürs erste auf Automatik lassen, einfach nur ein Stück weg vom Objekt. So oder so ähnlich würde ich es machen, ist aber kein Dogma probieren, probieren unsw.

    Viel Glück Jörg

Informationen

Sektion
Klicks 290
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv Canon EF 50mm f/1.4 USM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 50.0 mm
ISO 1600