Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
518 5

Zenzi84


Free Mitglied

Kommentare 5

  • Fuchs Wolfgang 14. Oktober 2009, 0:45

    hmm....

    "walk the line"
    ist der titel,
    und genau da wo die schärfe sein soll, liegt sie auch,
    auf dem linken fuß (walk) und der parallel liegenden geraden (line).

    lg

    wolfgang

  • don dete kuczerek 31. August 2009, 8:57

    Die Idee an sich ist gar nicht schlecht, aber: Die Schaerfe in dem Fall nicht auf die Person (oder auf Teile der Person) zu legen, empfinde ich als ziemlich stoerend.

    Auch die Schrift und das Copyright in der Form mag ich nicht.

    d_k
  • Martin Huppert 30. August 2009, 23:43

    ich habe jetzt dann doch gesehen, dass die Schärfe in der Mitte auf der Linie liegt. Um die ganze Linie scharf abzubilden, müßte diese gerade bzw. parallel zum Bildsensor verlaufen. Dann könnte man aber nicht mehr den "Wanderer" in dieser Position und Richtung laufen lassen.
    Gruß
    Martin
  • Zenzi84 30. August 2009, 20:16

    Hi

    also das mit der unschärfe is so ne Sache. Muss zugeben das ich da nicht so ganz zurecht gekommen bin. Hätte eigendlich gern die gesamte Line scharf. Bekomme es aber nicht wirklich auf die Reihe. Um Tips wäre ich da sehr dankbar.
  • Martin Huppert 30. August 2009, 20:03

    Eine wirklich feine Idee und Inszenierung ist hier mit Witz präsentiert. Die Unschärfe im gesamten Bild ist Absicht!? Oder liegt auf dem Fuss des Wanderers die Schärfe?
    So oder so gefällt es mir gut.
    Gruß
    Martin