Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Starcad


Pro Mitglied, Kassel

Waldmaus auf Futtersuche

Ich werde wohl noch einige Mäusebilder zeigen müssen, bis das Verhältnis der Fotos lebendiger Mäuse zu denen, wo sie als Opfer herhalten müssen, positiv ist. Leider sind Mäuse keine so einfachen Motive.

Kommentare 23

  • barbara hetterich 1. Juni 2014, 21:24

    ne Maus, ich fasse es nicht. Sie und Du, ich denke Ihr seid beide etwas überrascht gewesen, denn Mäuse zu fotografieren, das ist eine Herausforderung.
    Du meisterst das aber, das erkenne ich an diesem Bild
    lg barbara
  • Rainer und Antje 26. Mai 2014, 16:10

    Trotz der Wuseligkeit der Mäuse hast du diese hier aus einer sehr schöne Perspektive aufnehmen können. Hut ab!
    L.G. Antje
  • Erika N. 21. Mai 2014, 21:51

    ...ich mag Mäuse, freue mich auf weitere Bilder
    lg erika
  • Andrea Frey 20. Mai 2014, 21:35

    Du hast sie doch gut erwischt die kleine süsse!
    LG Andrea
  • H. Friedrich 17. Mai 2014, 22:02

    Mit Deiner sprichwörtlichen Geduld meisterst Du auch die Mäusebilder, sehr schön gemacht!.
    Wir hatten mal eine "Küchenmaus".
    Die habe ich in einer Lebendfalle gefangen und sie dann in die Fasanerie gebracht....
    VG Heidrun
  • Reinhard Arndt 17. Mai 2014, 17:22

    Sehr niedlich und bestens in die Schärfe gesetzt. Volltreffer.
    LG
    Reinhard
  • ev@wi 17. Mai 2014, 1:10

    ach Gott wie süüüüüß ist das kleine mäusi... lach
    in ausgezeichneter schärfe präsentierst du diese kleine in deiner feinen nah-aufnahme !!
    lg eva
  • c-photo 16. Mai 2014, 19:56

    Viel Erfolg, auf Deinem Weg, Marc.
    Ich finde sie und Dein Foto sehr sympatisch.
    HG Carlos
  • Albizia-Foto 16. Mai 2014, 18:54

    Ein schöner und putziger Schnappschuss!
    LG K.-H.
  • mario valentini 16. Mai 2014, 16:16

    Very nice,this mouse,good moment.
  • Sigrid E 16. Mai 2014, 10:16

    Du mußt doch direkt vor ihr gewesen sein, erstaunlich das sie nicht geflüchtet ist und dir diese tolle Aufnahme ermöglicht hat!!!!!!!!!
    LG
    Sigrid
  • B. Lohse 16. Mai 2014, 0:43

    Eine wunderbare Aufnahme.Ich staune,das sie nicht weggelaufen ist.Gefällt mir sehr gut und von mir aus kannst Du ruhig noch weitere Bilder zeigen.Freue mich schon drauf.

    GLG Birgit
  • mww schmidt 15. Mai 2014, 23:41

    Daumen Hoch
    h.g.michael
  • irminsul 15. Mai 2014, 21:41

    Ich bin praktisch im Wald in 1400 m Seehöhe aufgewachsen - Sie waren massenhaft im Wald - im kleinen Gemüsegarten - und auch im Haus . ich sah sie als Beute unserer Katze -und aller Greifvögel der Umgebung - was soll also das Mitleid ? Du hast den fleißigen Nager ja auch erlegt :-))) Es hat ihn nicht umgebracht und er ist eine großartige Trophä geworden.
    LG Jörg
  • Ayubowan 15. Mai 2014, 21:27

    Ganz sicher sind Mäuse nicht einfach zu fotografieren, dazu sind sie einerseits zu unruhig und oft in Bereichen mit eher wenig Licht unterwegs und dazu noch grau. Dass Du sie so gut fotografiert hast ist bemerkenswert, sehr schöne Perspektive.
    LG Ute
  • Norbert Kappenstein 15. Mai 2014, 20:52

    Putzig ist die kleine Waldmaus, eine sehr schöne
    Aufnahme. Ich hab noch nie eine erwischt :-)
    LG Norbert
  • J.Kater 15. Mai 2014, 20:01

    Einfach gut erwischt!
  • CameraCamel 15. Mai 2014, 19:29

    Einfach kann ja jeder.:-)))
    Sehr zappelig sind sie aber als Motiv immer sehr lohnend.
    Nach meiner Meinung, lieber ein kleines graues Mäuschen in freier Natur als einen eingesperrten Löwen.:-)
    Ich mag die kleinen Nager und Du hast es doch gut hinbekommen.

    VG Jörg
  • Bernhard Jörgensmann 15. Mai 2014, 18:35

    Die hat sich aus der Deckung heraus getraut ist gleich von dir "erlegt" worden und das in bester Schärfe
    Gruß Bernhard.
  • Jockel-Zwockel 15. Mai 2014, 17:55

    sehen und sieht auch hier Dein Bild schon irgendwo süß aus.Jedoch habe ich zu den Tieren eine Gewisse Abneigung.Liegt wohl daren das ich mir vor einigen Jahren ca 7-8Jahre her einen HANTAVIRUS zugezogen habe.Dieser hat meine Nieren Lahm gelegt und mich heftigst geschwächt über 1Woche auf Intensiv gelegen mit Blutdylise ect ect nun ja und bekommen habe ich diesen sinnlosen Virus von Ratten und Mäusekot den ich über die Atemwege mir zugezogen hatte überwiegend von der Rötelmaus diese kommt in Buchen und Eichenwälder verhäuft vor.Von daher MÄUSE NEIN DANKE :-) Aber Dein Bild ist natürlich dennoch schön anzusehen!!!

    VLG Jockel
  • Ushie Farkas 15. Mai 2014, 17:24

    Aber Du meistert sie gut! Nimm immer etwas Getreide oder sonst was zum Fressen mit - das hilft! Da können sie nicht widerstehen und bleiben mal sitzen.Ich bin an Mäuse gewöhnt -meine Katze bringt sie oft lebend mit und ich versuche ,sie vor ihr zu retten, was auch nicht immer gelingt.Aber immer öfter.....Liebe Grüße
  • Anja v. Knobelsdorff 15. Mai 2014, 17:05

    Jaaa, bitte zeige uns noch ganz viele dieser putzigen Tierchen :-)
    Liebe Grüße!
  • LichtSchattenSucher 15. Mai 2014, 16:50

    Mäuse sind wirklich keine einfachen Motive !
    Also mir ist bisher noch keine freiwillig vor die Linse spaziert. Umso erstaunlicher und bewundernswert wie gut Dir das wieder gelingt...
    Gruss
    Roland

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere Allgemein
Klicks 551
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 105.0 mm
ISO 640