Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

....Waldbrettspiel....

Auszug aus insektenbox.de
Allgemeines:
Das Waldbrettspiel wird auch als Laubfalter bezeichnet.
Kennzeichen:
Der Falter hat braune bis dunkelbraune Flügel mit kleinen hellen Flecken. Die Vorderflügel tragen an der Spitze ein Auge, am Hinterrand der Hinterflügel befinden sich drei in einer Reihe angeordnete Augen. Die Flügelunterseite ist hell- und dunkelbraun marmoriert. Der Vorderflügel weist an der Unterseite ebenfalls einen Augenfleck auf, während der Hinterflügel 5, teilweise etwas undeutliche Ringe zeigt.
Größe:
32 - 42 mm Flügelspannweite
Entwicklung:
Das Waldbrettspiel tritt in zwei Generationen auf. Die Puppe überwintert.
Futterpflanzen der Raupen:
Wildgräser

....Aufnahme vom 03.04.2014,Stöckenbergersee,Hitdorf.... -e-

Kommentare 21

Informationen

Sektion
Ordner Falter
Klicks 253
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 200.0 mm
ISO 200