Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Dorothea Weckmann - Piper


World Mitglied, Pattensen Region Hannover

Waldblume - Springkraut

(ich habe sie nicht in meinem GU Naturführer Blumen gefunden.....)

Kommentare 28

  • Michael Wolta 4. Oktober 2011, 15:04

    eine sehr schöne Blüte und ein tolles Gelb und sogar den Glöckner hast Du mit erwischt
    LG Micha
  • Babs Sch 4. Oktober 2011, 14:17

    Das i-Tüpfelchen ist der kleine Gast, der sich auf das Blatt niedergelassen hat.
    LG Babs
  • Mannus Mann 28. September 2011, 11:28

    Eine schöne Nähe hat dein Foto.
  • Dieter Craasmann 26. September 2011, 17:15

    Die kann man jetzt so schön zum Springen bringen. :--}}
    Ein feines Makro, wie schon gesagt, wird es von
    dem indischen immer mehr verdrängt.
    Viele Grüße
    Dieter
  • Hanne L. 19. September 2011, 17:34

    Ein gelbes Springkraut ist schon was Besonderes - oder? Da hast du auch gleich einen kleinen Besucher mit erwischt :-))
    Liebe Grüße, Hanne
  • r.l.a. 18. September 2011, 13:24

    wunderschön und edel sieht das aus- ein Hingucker!
    Liebe Grüße, Renate
  • B-DOG 17. September 2011, 21:08

    Eine klasse Aufnahme
    LG PETER
  • Rico Beer 15. September 2011, 19:34

    Einen leuchtenden Farbtupfer hast Du gesetzt und das Insekt oben drauf schein sich auch angezogen zu fühlen.
    LG Rico
  • Angela J. 15. September 2011, 18:36

    mit dachgeschossbewohner. :-)
    Dieses hier finde ich auch viel schöner, als das indische, welches sich hier auch sehr breit macht, sowohl vom Wuchs als auch vom Geruch her.
    LG ANgela
  • Dorothea P. 15. September 2011, 18:25

    Eine exotisch wirkende Blüte leuchtet da aus dem Grün!
    Wie schön, dass es diese einheimische Pflanze noch gibt!
    lg, Dorothea
  • Marianne Th 15. September 2011, 13:55

    Springkraut im Garten ist ein Ärgernis, es wächst fast schneller als man es zupfen kann. Da bin ich verblüfft, wie zart und fein die gelbe Blüte aus dem Grün des Hintergrundes leuchet, alle meine Vorurteile verlassen mich....lach.
    LG marianne th
  • Bettina Stein 14. September 2011, 7:28

    da haben wir früher immer so gern drangefasst und ide samen springen lassen......ja es wird immer seltener.
    wunderhübsch!
    LG Bettina
  • Veronika A. 13. September 2011, 19:40

    Wieder etwas Neues, kannte ich noch nicht. Zart und fein, mit einem wunderschönen Gelb, wirkt die Blüte.Sehr gut fotografiert mit dem weichen Hintergrund.
    LG Veronika
  • Reinhard L. 13. September 2011, 18:28

    Guter Schärfeverlauf in die Blüte hinein. Ich habe es in diesem Jahr auch schon springen lassen, macht auch Erwachsenen noch Spaß.

    LG Reinhard
  • Claudia.K. 13. September 2011, 17:44

    Als wir noch Kinder waren, fanden wir es
    sehr lustig, es anzufassen ...
    Ein sehr schönes Portrait!

    lg Claudia
  • Kees Koomans 13. September 2011, 17:14

    Gutes Makro, mit auch guter Schärfe.

    LG. Kees.
  • Rudolf Baier 13. September 2011, 16:57

    Diue Schärfe sitzt genau auf dem richtigen Punkt.
    Auch ansonsten ist der Kelch der Blüte perfekt belichtet.
    LG Rudi
  • Renate Mohr 13. September 2011, 14:22

    Rührmichnichtan nennt man es auch noch.

    Sehr schöne Bildgestaltung.
    LG Renate
  • Rainer Switala 13. September 2011, 13:56

    wunderbare darstellung
    hätte ich nich gewußt
    kenne nur die wupperorchidee (springkraut)das sich übermäßig verrmehrt
    gruß rainer
  • Norbert Kappenstein 13. September 2011, 13:11

    Fein sieht das aus in diesem schönen Licht. Eine sehr
    schöne Aufnahme dieser hübschen Blüte.
    LG Norbert
  • Caro Ge. 13. September 2011, 12:06

    Wie Norbert schon angedeutet hat, handelt es sich hier natürlich nicht um einen Neophyten (wie Impatiens glandulifera, welches Norbert ansprach, oder Impatiens parviflora, das Kleine Springkraut), sondern um das hier in Deutschland heimische Große Springkraut. Man kennt es auch unter dem lustigen Namen "Rühr-mich-nicht-an", was eine recht genaue Übersetzung des wissenschaftlichen Namens ist: Impatiens noli-tangere

    Das Foto gefällt mir sehr gut, ich mag Springkraut sehr gerne und natürlich ist mir das heimische lieber als die Neophyten.

    Grüße
    Caro
  • Kurt Hürzeler 13. September 2011, 11:37

    Welch schönes Waldblümchen Du hier abgelichtet hast Dorothea. Schöne natürliche Farben und guter Schärfeverlauf.

    LG Kurt
  • Dorothea Weckmann - Piper 13. September 2011, 11:17

    danke, für die Bestimmung, natürlich ist es Springkraut, ich kenne es nur in anderen Farben...
    LG Dorothea
  • Sibille L. 13. September 2011, 11:14

    Die Bestimmung ist ja schon erfolgt.
    Sehr schön hast Du diese kleine Blüte mit Besucher fotografiert. Gefällt mir sehr gut.
    LG Sibille
  • Sir Walter 13. September 2011, 11:10

    Der Käfer (oder sind es zwei?) ist eigens für Dich da hoch geflogen... Das Kraut ist inzwischen bestimmt. Ich hätte da nicht helfen können!
    LG Walter