Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

Waldbaumläufer

Der Waldbaumläufer (Certhia familiaris) ist einer der kleinsten Vögel in Europa, er wiegt etwa 9 Gramm. Er ist schwer vom Gartenbaumläufer (Certhia brachydactyla) zu unterscheiden, aber es gibt, neben dem unterschiedlichen Gesang, ein paar Merkmale, z.B. ist seine Hinterzehenkralle länger. Der Waldbaumläufer ist, wie sein Verwandter, darauf spezialisiert, seine Nahrung (Insekten und deren Larven sowie Spinnen) an Baumstämmen zu suchen. Sein spitzer, etwas gebogener Schnabel ermöglicht es ihm, in Spalten und Ritzen der Borke danach zu stochern. Dabei klettert er am Stamm spiralförmig immer von unten nach oben. Alte Bäume mit rissiger Borke sind für ihn geradezu ideal. Er ist ein Standvogel.

Der Gartenbaumläufer ist hier zu sehen:
http://www.nwv-schwaben.de/naturfotografie/artenpool/gallmin/files/Naturfotografie/Artenpool/Zoologie/Voegel/Singvoegel/Baumlaeufer/

Kommentare 16

Informationen

Sektion
Ordner Singvögel
Klicks 411
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS-1D Mark II N
Objektiv Canon EF 500mm f/4L IS
Blende 8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 700.0 mm
ISO 400