Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Axel Golldack


Basic Mitglied, Eberswalde

Waldameise...

...beim Versuch einer Spinne die Beute zu stehlen.
Nach 15 min. vergeblicher Mühe zog die Diebin, vermutlich sehr frustriert, die Heimreise an.
Die Spinne hat sich das ganze aus ca. 10 cm Entfernung angesehen.
Ich hoffte auf eine große Schlacht um die Beute, bin aber enttäuscht worden.
Spinnen sind auch nicht mehr das was sie mal waren. :-) :-)

Der Hintergrund leider nicht optimal, wollte die interresante Szene aber trotzdem zeigen.

EOS 40D+Tamron 90mm+Zwischenring
Allen noch einen schönen Sonntag !

Kommentare 1

  • Lukretia 18. Mai 2014, 10:11

    ein tolles Foto!
    ..aber ist das tatsächliche eine einheimische Ameise?

    Die sich immer stärker ausbreitende argentinische wird sicher auch von Spinnen gefürchtet und lieber hätte sie sich die Beute stehlen lassen, als den Kampf mit der Kolonie aufgenommen.
    Denn die Neulinge bilden einen Verbund mit anderen Kolonien und gelten inzwischen durch ihe Vernetzung als eines der größten Lebewesen der Welt.

    Da könnten wir doch glatt etwas draus lernen .. ;-)

Informationen

Sektion
Klicks 229
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Tamron 90mm f/2.8
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 90.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten