Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hartmut Bethke


Basic Mitglied, Flörsheim

Wald-Schmuck

Hier mal eine Übersicht der Zauberbuche :-) Auf der anderen Seite sah es genauso aus :-)

Der Ästige Stachelbart soll ja essbar sein. Hier bei seinem üppigen Erscheinen hatte ich mal überlegt, ob ich etwas mitnehme, hab es dann aber gelassen ;-) Hat ihn von euch schon mal jemand probiert? Wenn ja, wie schmeckt er denn?

Kommentare 19

  • Spinnenknipser 13. September 2013, 9:49

    Den hab ich noch nicht mal gesehen, sieht ja toll aus.

    VG Günter
  • Berni 55 11. September 2013, 18:44

    Da konntest du dich ja so richtig
    an dem Zauberstamm austoben !
    Das gönne ich dir :-)))
    Danke auch fürs Zeigen !

    LG Bernd
  • Wolfgang Freisler 9. September 2013, 15:30

    Grrrrrrhhhhh...;-))
  • Robert Hatheier 9. September 2013, 9:03

    Da bist du ja mit einem Bein im Pilzfotografenhimmel...
    So eine üppige Ansammlung von Stachelbärten - ein Geschenk. Als Übersichtsaufnahme auch sehr sehenswert.

    LG Robert
  • Hartmut Bethke 8. September 2013, 12:26

    @Olaf: Hättest Du den gefunden, wäre ich auch neidisch :-) Dachte schon es sei eine Anspielung auf den Grünstich der hinteren Exemplare :-)
    LG Hartmut
  • Mykophile Waldwutz 8. September 2013, 12:24

    @Hartmut, vor neid ;O)
  • Dirk Schlender 8. September 2013, 9:43

    Ein wirklich sehr erstaunliche Pilz! Die Struktur gefällt mir sehr gut.
    VG Dirk
  • K.-H.Schulz 8. September 2013, 1:03

    Da wachsen sie sehr gut in einem tollenLicht fotografiert
    KLasse
    LG:karl-heinz
  • Ruediger Fischer 7. September 2013, 23:40

    Die Pilzinfektion des Buchenstammes scheint vollständig zu sein. Ein BLickfang mit extremen Helligkeitsunterschieden.
    VG Rüdiger
  • Hartmut Bethke 7. September 2013, 21:14

    @Olaf: Warum Juni? Das Grün eines abendlichten Buchenwaldes im September ist doch auch schön Grün :) Hier war das Authentische für mich sehenswert, der vordere Teil des Stammes lag relativ im Freien, der hintere Teil direkt unter einer herrlich grünen Buche :)
    LG Hartmut
  • Mykophile Waldwutz 7. September 2013, 20:57

    Ich verfärbe mich grad ein bisschen Richtung grün, so wie ein junger Buchenwald im Juni :O)))

    LG Olaf
  • Gerhard Haaken 7. September 2013, 17:28

    das gefällt mir auch sehr gut, vermittelt den "Nicht Pilzkenner" einmal wie diese Pilze so wachsen. Sehr schön mit der Diagonalen und der Gesamtschärfe mit Blende f 11. Gut durchdacht und gut gelungen.

    VG Gerhard
  • Sigrid E 7. September 2013, 16:13

    Sehr üppig geschmückt hat sich deine Zauberbuche, diese Pilze hab ich noch nie gesehen und sie scheinen ja recht selten zu sein. Jedenfalls konntest du dich hier fotografisch richtig austoben :-)
    LG
    Sigrid
  • Werner Bartsch 7. September 2013, 12:25

    darfst du ja nicht - ist ja NSG :-)
    sowas zu finden
    auf rotbuches rinden
    ist wie'n sechser im lotto.
    da reicht so'n foto !
    ich denke, die schmecken
    am besten den schnecken.
    lg. werner
  • Conny Wermke 7. September 2013, 10:06

    Herrlich so ein Baum voller Stachelbärte...
    Lass die bloss dran
    :-))

    LG Conny

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 800
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera D800
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1.6
Brennweite 21 mm
ISO 100