Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Xenia Wolkowoi


Free Mitglied, Neuss

waiting...

...for a change?
...for someone to bestow love?
...for SALVATION?

Kommentare 9

  • Marcel Wischnewski 9. November 2006, 7:51

    Toller Moment. Ein Bild zu dem man sofort eine Geschichte erzählen möchte. Gut gesehen.

    Gruß
    Marcel
  • Jutta Herbst 29. März 2006, 22:01

    Schöne Aufnahme, mir gefällt auch wie der Hund die eine Pfote aus dem Fenster streckt.
    LG Jutta
  • Karl Burkamp 27. Februar 2006, 22:22

    Kuhles Bild
    Die Aufteilung gefällt mir ziemlich gut! Das Fenster nicht zu mittig und links noch ein großes Stück von der Wand zu sehen. Passt zur Blickrichtung des Hundes.

    Gruß Karl
  • Jennifer Busch 20. Februar 2006, 11:37

    super eingefangen :)
  • n o r B Ä R t 16. Februar 2006, 22:35

    Man kann schon bei der Aufnahme gerade Linien erziehlen. Nur müßte man dazu einen höheren Standpunkt haben, quasi direkt und frontal vor dem Fenster stehen. Nachträglich kann man Versuchen in Photoshop was zu machen. Bild "markieren", "bearbeiten", "transformieren", "verzerren".

    Gruss
    n o r B Ä R t
  • Xenia Wolkowoi 15. Februar 2006, 22:13

    dankeschön @ all :)

    @ Norbert: genau das sagte das Bild für mich aus- du sprichst mir aus der Seele so zu sagen, danke.

    Bei dem Ausschnitt versuchte ich mich am Fensterramen zu orientieren, den ich meine mehr oder weniger (die Beurteilung fällt wegen den vielen Schatten schwer) gerade ausgeschnitten zu haben-also ich meine jetzt den Schnitt oben und unten.
    Kennst du einen Weg, das mit der Schräge des Fensterladens nachträglich zu lösen?
    Oder hätte es vllt gereicht, wenn ich rechts mehr Platz gelassen hätte?

    Bitte um Hilfe :)
    LG-
    Xenia
  • n o r B Ä R t 15. Februar 2006, 21:47

    Ein wunderbares Foto wenn man von den minimalen Mängel absieht, nämlich das rechts der Fensterladen ein wenig kippt. Warum finde ich dieses Foto so wunderbar werden sich manche fragen, ganz einfach, weil es eine Botschaft hat. Der Hund wird personifiziert, er soll jemanden darstellen der Sehnsucht hat. Möglicherweise Sehnsucht nach Liebe, nach Erfüllung, nach dem Sinn des Lebens. Vielleicht soll er sogar eine Prinzessin darstellen die auf den edlen Ritter wartet. Hat was Märchenhaftes, denn da sind die Personen auch oft in Tiere verwandelt und warten auf die Erlösung. Ein modernes Märchen wenn man so will. Dazu ließe sich bestimmt auch eine wunderbare Geschichte schreiben.
    Das Foto ist gut im Bildaufbau, man sieht das nicht einfach nur geknipst wurde sondern bewußt komponiert. Das Licht direkt auf dem Kopf des Tieres hebt dieses nochmal extra hervor, so wie es auch die weiße, mit schwarzen Punkten gespickte, Fell des Hundes tut.

    Gruss
    n o r B Ä R t
  • Moon Night 8. Februar 2006, 11:10

    ein schöner schnitt und harmonische farben,ich mag es :-)
    lg moon
  • .frei.sein. 3. Januar 2006, 12:23

    AHHHHHH!!!
    sie ist wieder DA!!!!
    meine damen und herren, sie sehen eines der größten ereignisse dieses jahres...
    xenchen is back... ^ ^

    zum bild:
    etwas mehr schärfe wäre sehr gut gewesen... und dass das bild etwas kippt, stört auch einbisscehn... aber ich mag es trotzdem....!!!! :)

    lieben gruß!!!!
    lala

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 352
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz