Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Monika Westermann


Free Mitglied, Wiesbaden

Wahrheit oder Lüge?

Was ist anders? Eine Burg am See, hm, nichts besonderes. Wenn man diesen Weg gerade aus gehen würde, stösst man auf viel Wasser. Würde man in den See springen, fällt man sehr, sehr tief in ein Loch.

Kommentare 5

  • Sepp Clemens 7. September 2001, 0:16

    Wahrheit und Lüge - denke ich.
    Wahrheit: Die Spiegelung. Das Original ist oben und zeigt mehr Details obwohl es dunkler ist.
    Lüge: Die "reale" Burg. Dunkler als das Spiegelbild könnte sie sein, wenn sie z.B. auf einem Bild oder Gemälde ist. Das untere Teilbild wird dann einfach heller bzw. brillianter, weil es zu dem vom Bild reflektierten auch noch das natürliche Licht der Umgebung einfängt. Das Laub im Spiegelbild stammt sicher aus der realen Umgebung des Wassers. Und dies wieder könnte ein Brunnen sein. Aber so recht weiß ich es eben auch nicht, sonst hätten meine Worte weniger Umlaute.
    Gruß Sepp
  • Karin Mayer (Koch) 1. September 2001, 23:01

    Oben ist unten und umgekehrt? Aber unten, ähm oben, also da sind Bäume, die oben, also unten nicht sind ;-)))
  • Andres Ofner 1. September 2001, 14:46

    Wahrheit, aber 180 Grad gedreht (oder horizontal gespiegelt) :-) ?
  • zett42 1. September 2001, 10:44

    wirklich märchenhafte lichtstimmung!
    ich tippe mal auf eine spiegelung in einem brunnen, der ein paar meter vor der burg steht?
    gruß,sascha
  • Claus-Günther Niemietz 1. September 2001, 9:32

    Ob wahr oder gelogen - für mich sieht es durch das Licht ohnehin wie aus einem Märchen aus. Gruß CG