Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wäscheständer

Hier mein erster Versuch eines Stereos - bei mir hats geklappt - bitte um reichlich Anregungen zur Verbesserung meiner Technik - das ist echtes Neuland für mich

Kommentare 5

  • Silke Haaf 19. Dezember 2005, 17:38

    Auf jeden Fall räumlich und für einen Anfangsversuch gut gewählt.

    Der Bügel vorn wurde schon erwähnt, wenn er links vollständig drauf wäre, könnte er schön aus dem Bild ragen. Leider ist er auch vorn überblitzt.
    Überhaupt sollte sich der Blitz von Aufnahme zu Aufnahme möglichst nicht bewegen, etwas schwierig mit eingebautem Blitz...

    Freu mich auf weitere Versuche!
    Gruß von Silke
  • Slade the Leveller 14. Dezember 2005, 21:54

    @micha
    Danke für die Anmerkung und Anregung
    Werde glaub ich in Zukunft einiges auf dem Sektor machen - ich find die Technik genial
    lg
    lev
  • Micha Luhn 14. Dezember 2005, 15:36

    Gratulation zu Deinem ersten Freihand-chacha! Bis auf den Bügel alles ok. Wenn Du mit Stativ arbeiten willst, besorge Dir am besten einen alten Makro-Schlitten. Damit sind Höhenfehler fast unmöglich und man hat eine variable und vorallem reproduzierbare Basiseinstellung. Weiter so und viel Spaß hier!

    LG Micha
  • Slade the Leveller 13. Dezember 2005, 20:34

    @A.Kl.
    Danke für Deine Anmerkung
    Die Fotos sind mit einer Canon Ixus 700 - frei aus der Hand entstanden und mit eingebautem Blitz. Ich habe aber vor mit meiner großen (Eos20D) mal mit Stativ in die Richtung mehr zu machen, da ich die Stereo-Technik als wirklich faszinierend empfinde.
    lg
    Lev
  • Albrecht Klöckner 13. Dezember 2005, 9:44

    Hallo Slade,
    (?, how come, anything to do with ships?)
    dieses Neuland hast Du bemerkenswert gut betreten! Einzig kritischer Punkt, den ich sehe, ist der geringe Abstand des Bügels vorne links, da tickt er fast an den sog. "Scheinfenster-Rahmen".
    Zur Aufnahme und Montage von 3D-Bildern gibt es hier in der Stereo-Sektion jede Menge Rezepte und Anregungen, einfach mal blättern und stöbern...
    Interessant wäre, näher zu erfahren, wie die Aufnahme entstanden ist (Kamera(s), seitl. Verschiebung = "Basis", Beleuchtung usw.)
    Jedenfalls willkommen, Bin gespannt auf mehr!
    Gruß
    Albrecht

Informationen

Sektion
Klicks 464
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz