Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
533 9

Barbara Nachtigal


Free Mitglied, Wölpinghausen

*Wächter*

Ein weiterer Versuch mit der neuen Ausrüstung.

Tauchplatz: Maheleg / Ägypten im Februar 2012

Kommentare 9

  • Roland Sax 29. April 2012, 9:31

    tolles Portrait, sieht wirklich böse aus. der Kamerastandpunkt ist perfekt, Blickkontakt ist gegeben und die Schärfe ist spot-on. leichte Ueberbelichtungen im weissen hintergrund, könnte man vielleicht noch etwas abdunkeln.
    lg roli
  • JochenZ 27. April 2012, 22:48

    Die Perspektive finde ich sehr gelungen. Jedoch scheint mir das Bild etwas überbelichtet zu sein. An der einen oder anderen Stelle ist keine Zeichnung mehr vorhanden.
    Viele Grüße Jochen
  • Ute Niemann 26. April 2012, 23:59

    ... guckt ein wenig mürrisch 'drein - mag wohl keine Fotografen.
    Ein etwas engerer Schnitt würde dem Foto m.E. auch gut tun - und vielleicht ein wenig den Hintergrund abdunkeln.
    Ist wohl leichter gesagt als getan - nur so 'ne Idee.
    Liebe Grüße - Ute
  • Reinhard Arndt 26. April 2012, 2:10

    Fein geworden. Vor allem die Perspektive gefällt mir. Könnte ich mir auch gut im quadratischen Format vorstellen. (Oben leicht und unten etwas stärker beschnitten.)
    LG
    Reinhard
  • Renate Pilz 25. April 2012, 21:29

    starkes Foto, der Vorteil an Deinem Schnitt liegt darin, daß der Betrachter das Fischauge auch mehr auf Augenhöhe hat und damit direkt fixiert wird
    lg Renate
  • Sven Hewecker 25. April 2012, 6:04

    Erst einmal Gratulation zu dem überlegten Kamerastandpunkt- da hat doch eine Entwicklung stattgefunden und wenn man bedenkt, dass diese Tierchen auch über ein ausgeprägtes Fluchtverhalten verfügen, dann ist diese Aufnahme schon mal als gelungen zu betrachten. Wie gesagt, von der Aufnahmeposition her. Bei der Lichtgestaltung und der Deutlichkeit der Farben gehe ich mit scubaluna- da ist noch Luft nach oben. Sicherlich könnte man jetzt am Rechner rumexperimentieren und das Eine oder Andere noch korrigieren, aber die Aufgabe ist ja das Erstellen von Bildern unter Wasser- also weiter machen und die Erfahrungen und Ratschläge mit ins nächste Urlaubsgepäck nehmen.
    LG aus HH
    SVEN
  • Annedore Schreiber 24. April 2012, 20:31

    Etwas mißmutig schaut dieser Bursche in die Welt.
    Mir gefällt der super gute Schärfeverlauf.
    Liebe Grüße Annedore
  • scubaluna 24. April 2012, 19:32

    Schön wie er da liegt, gut gewählt mit dem Hochformat. Scheint eher im Flachwasserbereich zu sein aufgrund des intensiven Lichteinfalls. Die Schärfe passt und die Abbildung im Auge finde ich sehr interessant (hast du das mal vergrössert?) Vielleicht kannst du mal noch etwas enger schneiden und den dunklen Bereich unten etwas zu reduzieren.

    Gruss scubaluna
  • Sigrid E 24. April 2012, 12:32

    Sehr schöne Schärfe und das Auge finde ich besonders faszinierend!!!
    LG
    Sigrid

Informationen

Sektion
Ordner Unterwasser
Klicks 533
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-PL1
Objektiv OLYMPUS M.14-42mm F3.5-5.6 L
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 32.0 mm
ISO 200