Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
265 4

Paul Marx


Pro Mitglied, Dortmund

Wächter 2

Dieser Kopf entstammt der sog. Terrakottaarmee aus dem Jahre 210 v.C. Diese Terrakottaarmee besteht aus 7.278 lebensgroßen Soldaten und stellt eine vollständige Armee der damaligen Zeit mit echten Waffen dar. Die Ränge der Soldaten sind erkennbar. Die Figuren wurden in einem Mausoleum, einer frühchinesischen Grabanlage in Xi`an gefunden und wurde für den Kaiser Qin Shihuangdi errichtet. Sie ist die größte Grabanlage der Welt. Alle Figuren sind individuell´gestaltet, kein Gesicht, keine Haltung, kein Ausstattungsdetail ist doppelt. - Die fotografierten Köpfe gehören zu original chinesischen Museumsreplikaten, die in verkleinertem Maßstab gefertigt wurden. Die Figuren waren ursprünglich bemalt, sind heute dunkelgrau. Um die Figuren zu erhalten, wurden sie chemisch behandelt. Die hellen Stellen sind Reste dieser Behandlung.

Kommentare 4

  • Michelle1909 17. Juni 2008, 18:32

    @ nadine.... was du in der Ausstellung siehst, sind original getreue Nachbildungen... die Originale haben das Land garnicht verlassen
    Ich war auch in der Ausstellung als sie in Düsseldorf war und es war wirklich beeindruckend, aber auch schwer zu fotografieren, weil man zumindest hier, erhöht stand und die Figuren unter einem
  • Jörg F..... 24. April 2008, 22:21

    spannende Belichtung.
    Klasse Bild !

    Gruß Jörg
  • René Goos Fotografie 21. April 2008, 22:20

    Rene:
    Wirklich erstaunlich wie filigran diese Arbeit ist und vor alem wie sie solange erhalten werden konnte.
    Schön dargestellt.

    LG Nadine und Rene
  • ~Merlin~ 21. April 2008, 21:39

    Auch hier fehlt mir etwas Kontrast, ansonsten hast du diesen Kopf klasse in Szene gesetzt,

    Gruß, Kai