Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Wachsam

Der Ganter wachte wachsam über sein Weibchen.
Nilgänse an der Elbe.
Sehr scheu sind sie.

Sony SLT A 778
Sigma Tele 120 - 400 mm
Aus dem Auto heraus.


Kleiner Auszug aus Wikipedia:

Die Nilgans (Alopochen aegyptiacus) ist der einzige Vertreter ihrer Gattung und wird heute meist den Halbgänsen zugerechnet. Sie ist afrikanischen Ursprungs und lebt an nahrungsreichen subtropischen Binnenseen und Flüssen. Sie gilt als der häufigste afrotropische Entenvogel

Der im Deutschen übliche Begriff Nilgans leitet sich vom Fluss Nil in der ägyptischen Heimat dieser Art ab. Darauf deutet auch die wissenschaftliche Artbezeichung aegyptiacus hin. Die aus dem Griechischen stammende Gattungsbezeichnung Alopochen bedeutet Fuchsgans und wird in älterer Literatur gelegentlich auch für die Brandgans verwendet, die gelegentlich in Fuchsbauen brütet. Für die Nilgans ist diese Bezeichnung dagegen eher unzutreffend, da sie dies nicht tut und eher auf Bäumen brütetMöglicherweise bezieht sich der Name auch auf die rotbraune Farbe des Rückengefieders, die an die Fellfarbe des Rotfuchses erinnert.

Kommentare 17

  • Sabine K. aus W 7. April 2013, 13:06

    Bei uns sind die Nilgänse, so man denn mal welche findet, auch sehr scheu und vor allem misstrauisch. Im vorletzten Jahr hab ich einen Teich gefunden, wo ich ein Pärchen antraf, später hatten sie dann auch Junge. Im letzten Jahr ebenfalls. Hab auch viele Bilder davon, aber ich hätte auch gern noch so ein paar Bilder, wo sie ausserhalb des Wassers sind, so wie bei Dir hier.
    Hab echt schon überlegt, ob ich es da mal mit einem Tarnzelt versuche, denn ich weiss 2 Stellen, wo sie gern mit den Jungen aus dem Wasser gehen.
    Hm... besorgt habe ich jedenfalls schonmal ein Tarnzelt :-D
    Bei Deinen Nilgänsen hier könnte die Schärfe etwas besser sein, aber das weisst Du selbst ;-)
    Trotzdem freut man sich auch über so ein Bild, auch wenn es nicht ganz perfekt ist.
    Es kommt aber fast immer der Tag, wo man noch ein besseres Bild machen wird ;-)
    LG Sabine
  • Mattel 2. März 2013, 21:14

    Er wacht über sein Weibchen so ist es doch richtig lach nie aus den Augen lassen immer beschützen.Ein schönes Pärchen zeigst du hier.Grüße vom Mattel
  • Marianne Schön 2. März 2013, 19:22

    So ists recht ... ein schönes Pärchen ist das.
    NG Marianne
  • UNStein 2. März 2013, 14:30

    Die kannte ich bisher noch nicht, danke für die Info und ein interessantes Foto mit einem sehr passenden Titel.
    LG Ulrike
  • Siegfried 2. März 2013, 11:38

    Will ihr wohl imponieren mit seinem Paradeschritt.
    Feines Foto, Deiner "Elbgänse".

    Freundlichen Gruß
    Siegfried
  • Clemens Kuytz 2. März 2013, 8:17

    *KL*A*S*S*E* erwischt,so nah bin ich unserem hier umherstreifenden Paar noch nicht rangekommen.
    lg clem
    .....beim Sonntagsspaziergang......
    .....beim Sonntagsspaziergang......
    Clemens Kuytz
  • Lichtspielereien 2. März 2013, 0:03

    Bei uns sind sie scheu und aggressiv
    Gruss
    Herbert
  • Günther Breidert 1. März 2013, 23:01

    Bei mir sind sie fast überall zu sehen. Sie sind auch nicht scheu. Bis auf 2-3 Meter komme ich an sie ran.
    Gefallen mir auf deinem Foto
    LG Günther
  • Werner Zidek 1. März 2013, 22:19

    Ja, die Wachsamkeit von den so intellgenten Gänsen ist legendär... wunderbar auch bei Graugansfamilien zu beobachten.
    Schön mal wieder die in der freien Wildbahn so seltene Nilgans hier zu sehen...
    Glückwunsch zum wunderbaren Bild von diesem Gänsepaar.
    Gruß Werner
  • Koelsche 1. März 2013, 22:07

    Das ist aber ein sehr feines Foto von den Nilgänsen! Diese Situation hast Du schnell erfaßt und den wachsamen Vogel samt seiner "Gemahlin" wieder perfekt in Farbe, Schärfe und Gestaltung auf den Sensor gebannt! Der Text ist informativ und ergänzt das Gesamte.

    LG
    Koelsche
  • Wolfg. Müller 1. März 2013, 21:51

    Ist das die Bestätigung für den Klimawandel? Nilgänse im Norden? Wusste ich es doch. :-))
    Gut von Dir gesehen und fotografiert.
    Wunderschön anzusehen.
    Gruß Wolfgang
  • Irene und Nadine 1. März 2013, 21:42

    Oh wie schön...die haben wir an der Elbe noch nihct angetroffen:-) Eine schöne Aufnahme ist Dir wieder gelungen!
    LG Irene und Nadine

    P.S. Die Kanadier sind noch immer nicht da...
  • Lichtmagie 1. März 2013, 21:27

    Sie sind manchmal ... sehr laut... man hört sie über den ganzen See.. aber.. sie sehen einfach wunderschön aus...
    und ich mag sie...
    So... wie ich auch dieses Bild von ihnen.. mag....
    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende...
    Karin
  • Marguerite L. 1. März 2013, 21:11

    Schön sind die beiden in der schönen Landschaft
    GrüessliM
  • Charly 1. März 2013, 19:34

    Im Wildpark Schwarze Berge treiben sich eine Menge
    davon herum. Die können ganz schön betteln bei den
    Besuchern. Ansonsten habe ich sie nur von recht weitem
    gesehen. Mir gefällt dein Foto allerbestens.
    LG charly