Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Huberphoto


World Mitglied, Beringen

W I N T E R I M P R E S S I O N 2 - S C H W E I Z

Sapün ist eine Alp und ehemalige Walsersiedlung auf dem Gebiet der früheren Gemeinde Langwies. Es liegt in einem Trogtal quer zum Tal Schanfigg in Graubünden/Schweiz unterhalb von Arosa, zu dem es seit Anfang 2013 politisch gehört.

Die Geschichte dieser Alp geht zurück ins 13. Jahrhundert.

Der Name Sapün (1273 Sampuni; 1307 Samponi; 1384 Sapünne; 1391 und 1488 Sapiun) wird auf die altromanische Urform Sampugn zurückgeführt, was «Kuhschelle» (symphoniu) bedeutet.

Kommentare 2

  • partielle erscheinungsform 23. Februar 2013, 15:02

    Aus dem Verwitterungscharme der Oberflächenbeanspruchung des Holzes zaubern sie eine Räumlichkeit die fast an Holographie denken lässt.
    Beanspruchung nicht nur des Sehens.
    Die Bearbeitung macht das Bild sehr plastisch, riechbar, fast synästhetischer Wirkungsgrad.
    Aufregend, Holz als korrosive Skulptur und das Bildhauerwerkzeug:
    die Einflüsse rauhesten Wetters.
    Kompliment
    PE
  • biberfreundin 22. Februar 2013, 16:09

    Klasse Perspektive!
    VG KAthi

Informationen

Sektion
Ordner Schweiz
Klicks 261
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS-1Ds Mark III
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 20.0 mm
ISO 200