Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

strix aluco


Free Mitglied

Kommentare 10

  • Suchbild 6. Oktober 2014, 19:42

    Verklappung gibt es nicht nur auf hoher See.
  • Lilelu 4. Mai 2014, 19:37

    oha! kleine überraschung!
    :)
  • strix aluco 23. April 2014, 11:02

    Entspricht aber den Tatsachen, auch die Jäger haben längst mit Hightech aufgerüstet.
    Natürlich wird dafür nicht der Wald verdrahtet, das geht drahtlos.

    http://forum.wildundhund.de/showthread.php?90594-Endlich-die-richtige-Wildkamera-mit-GPRS

    http://www.focus.de/digital/multimedia/mattings-warentest/videos/wald-spione-im-test-tierjagd-mit-der-wildkamera_vid_32842.html

    Das mit den Jagd-Drohnen wird uns wohl hoffentlich erspart bleiben, aber dafür sind kleine Kameradrohnen für jedermann jetzt sehr beliebt.

    http://rcdrone.de/

    Es ist schon gruselig.

  • Pedro Leum 23. April 2014, 8:28

    Das ist schon ein ziemlich gruseliges Szenario, das Du da skizzierst. Dann wäre ja nicht einmal mehr der Waldkauz bei seinen nächtlichen Ausflügen sicher.

    Muss ein bisschen an die Matrix Trilogie denken ...

    Ciao,
    Pedro
  • strix aluco 22. April 2014, 20:07

    @sja6, weiß nicht ob in dieser Tiefe Ostereier zu finden sind, dann doch wahrscheinlicher ein paar rostige Eierhandgranaten aus dem großen Krieg.

    @Pedro Leum, zumal es da wo die Kabel hin führen, oder her kommen, kilometerweit nur Wald gibt.
    Aber auch der Wald wird schon längst Video überwacht, denn der Jäger will stets informiert sein was die lieben Tierchen in seiner Abwesenheit so treiben, ist doch viel bequemer dabei zu Hause am Monitor, als auf so einem zugigen Hochstand zu hocken.
    Demnächst wird dann eine bewaffnete Drohne los geschickt die das Wild erlegt und zum Jäger transportiert.
    Wer geht noch aus dem Haus, wird alles online erledigt.

    Danke, wünsche ich Dir auch.

    @Astradyne, danke!
  • Astradyne 22. April 2014, 8:09

    Hat was!
  • Pedro Leum 22. April 2014, 8:09

    ... ist schon erstaunlich, was in einem solchen Wald alles verkabelt wird - Buschfunk (?).

    'ne relaxte Woche,
    Pedro
  • Sybil.J 21. April 2014, 20:34

    Manche Menschen machen bei der Ostereiersuche wirklich vor gar nichts halt :-)
    LG sja6
  • strix aluco 21. April 2014, 16:39

    @Pedro Leum, scheint mir eher eine Schlangengrube zu sein, danach sah es jedenfalls vor einem Jahr noch aus.
    Grube
    Grube
    strix aluco


    @ed gonzalez and the earlybird massacre, ja, und für die Jogger einen Hürdenlauf.
  • Pedro Leum 21. April 2014, 12:28

    Häschen in der Grube?

    Ciao,
    Pedro