Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christa D.


World Mitglied, Nierstein

Vorratshaltung...

für schlechtere Zeiten - man weiß ja nie, ob´s morgen auch noch mal so leckere Küken gibt ! Dieser Rotfuchs im Tierpark Worms suchte nach der Fütterung ganz aufgeregt nach einem Versteck.

Kommentare 10

  • Elke Hickstein 12. Februar 2011, 12:17

    Den kenn ich doch...es ist ein sehr agiles Tier...
    hier sehr gut mit Beute festgehalten!
    LG Elke
  • Gabriele Benzler 1. Februar 2011, 18:00

    Sehr schön erwischt. Wenn auch traurig für das Kleine, aber so ist es eben im Leben. Man muß sehen wo man bleibt!
    LG Gabi
  • Luise Dittombee 1. Februar 2011, 16:52

    Typisch füchsisches Verhalten hast du hier dokumentiert! :)
    Schön erwischt, ein netter Schnappschuss.
    Aber schade, dass das Licht so gering ist.

    LG Luise
  • (M)Ein-Blick 1. Februar 2011, 15:44

    oh ja, was man hat, hat man -:)),
    da bist du aber an ein gutes Motiv gekommen, das beobachtet man nicht alle Tage, klasse!!
    Gruß Gerda
  • Christa D. 1. Februar 2011, 15:16

    @Manfred: iss aber leider so - die Tiere werden mit toten Küken gefüttert !
  • Manfred Jochum 1. Februar 2011, 14:48

    Werden die da mit lebenden Küken gefüttert?
    Das würde mich sehr merkwürdig berühren, wenn da Tiere getötet werden, um andere Tiere zu hegen und zu pflegen....
  • elab61 1. Februar 2011, 14:15

    Ach gott der kleine und das kleine. Aber wer überleben will muß fressen. VG elab61
  • ReDe 1. Februar 2011, 10:30

    Da warst Du ja zur richtigen Zeit an Ort und Stelle. Wußte gar nicht, dass in Worms in Tierpark ist. LG ReDe
  • Barbara Sch. 1. Februar 2011, 10:20

    Ich denke sogar, dass das mit zu dem natürlichen Verhalten gehört...
    Wenn man Beute gemacht hat, nicht an Ort und Stelle zu fressen, sondern sich schleunigst aus dem Staub zu machen! Das liegt ihm noch im Blut.
    Schöne Szene, mit dem (Enten?)Küken!
    LG Barbara
  • HH-Foddo 1. Februar 2011, 10:16

    Klasse - um so ein Foto zu machen muß man wohl unendliches Glück haben.

    der Hartmut