Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter SchayolGhul


World Mitglied, Bremen

Kommentare 15

  • marcus rüter 16. Januar 2006, 23:31

    Sehr schöne abendliche Aufnahme in tollen Farben. Die Steine sind sehr gut in Szene gesetzt und der Bildaufbau sehr gelungen, gefällt mir.

    Gruß,
    Marcus
  • Lukas Kwasniewski 16. Januar 2006, 17:23

    lol, stative verstecken ;)

    rotenburgsort... kann man mal machen :)
  • Bernd Dohrmann 11. Januar 2006, 16:58

    Klasse Präsentation !!!
    Auch Farben und Bildschärfe sind prima ;-)
    Gruß Bernd
  • T K 10. Januar 2006, 18:46

    etwas schmaler Fußweg....
    aber das die dir gleich mehrere
    Leitungen für Licht und Camera
    gelegt haben ist scho zuvorkommend :-)
    gefällt mir die Aufnahme
    vg
    thomas
  • Markus K. Liermann 10. Januar 2006, 18:18

    geile Aufnahme! Nur der Rahmen.. warum so breit rechts? Ist halt Geschmackssache! Vom Bildaufbau und von der Gestaltung her klasse!
  • Claus Döpelheuer 10. Januar 2006, 13:48

    geiler aufbau und rahmen ist auch er hammer...das würde ich gene mal in groß sehen...
  • Jutta Schär 10. Januar 2006, 12:08

    es ist schon erstaunlich, dass immer wieder
    neue standpunkte gefunden werden und dann
    so super bilder entstehen, wie deines hier...
    ist schon eine klasse leistung.....!!
    hat es schon jemand von der anderen seite
    der elbe vesucht?..... ;-))
    lg jutta
  • Peter SchayolGhul 10. Januar 2006, 7:06

    @geli: hehehehe
    @Andreas: Andreas Dumschat und ich waren dort schonmal, da hatte ich aber 800asa eingestellt, das war Mist (dicker Patzer) das ist digital 24mm (x1,5) und erstmal ne Vorübung um zu sehen ob es sich lohnt dort auch mit GF hinzugehen und dann bekommst du eine "mittige Version". Danke nochmal für die Orts-Hilfe "the other day".
    @Lukwa: jup hinten! wie isses mit Donnerstag? nach Rotenburgsort wollte ich auch schonmal, ich weiß du nimmst wieder dein Fahrrad und versteckst Stative....
    @JanDerLöwe: keine Ausreden "wo ein Wille ist ist auch ein Weg"... Die Aufnahme ist um ca 16:30 gemacht und ich finde die "Höhe" ok insbesondere wollte ich die beiden Leute mit ihren Kameras/Stativen mit drauf bekommen, das ganze ist eine Vorbereitung für GF... Danke Dir!
    @Marco: Vielen Dank! wie sieht es mit Donnerstag aus Zeit?
    @Frank: Vielen Dank! hast du Donnerstag auch Zeit? was ist mit Stefan und Nils etc. großes Rudeltreffen? hehehe

    gruß,
    peter

    PS
    @Olaf: Danke Dir!
    PSPS
    @JanLeo: ich weiß du magst spektakuläre Aufnahmeorte und Geschichten, aber die entstehende (bzw. entstandene) Aufnahme sollte nicht von der Erzählung unter der Aufnahme leben, sondern um ihrer selbst Willen, für mich hast du teilweise unter deinen Aufnahmen (insbesondere das oben und das Wümmebild) eine Grenze überschritten, die natürlich sehr subjektiv jeder für sich selbst ziehen muß. Die Wirkung auf die fc bzw. der feedback der fc ist ja entsprechend hoch also wird das wohl der "richtige Weg" sein :o)
  • Olaf A. 10. Januar 2006, 6:56

    Ja, das ist klasse, wie Du hier durch Deinen Blickwinkel Tiefe erzeugt hast. Man wird ja förmlich ins Gebäude hineingezogen...

    Gruß Olaf
  • Frank K. aus HH 10. Januar 2006, 1:09

    Sehr schöne untersichtige Perspektive!
    ;-)
    Gruß Frank
  • Marco Pagel 9. Januar 2006, 21:22

    Ja, dieser Standpunkt ist mir unlängst auch schonmal durch den Kopf gegangen... aber ich bin einfach zu langsam.

    Spektakuläre Perspektive!

    Grusels,
    Marco
  • JanLeonardo Wöllert 9. Januar 2006, 20:49

    lieber peter,

    du hast gemacht, was ich nur gedacht habe.
    an diesem tag, wo dieses foto entstanden ist:



    war es so bitter nasskalt, dass ich es kaum geschafft habe, die bilder für das dri zu machen. ich schaute rüber zum leitdamm und sagte mir ... "das wäre es!" habe es dann aber nicht mehr geschafft, weil so durchgefroren war ... dass ich mich kaum och bewegen konnte.ich wollte allerdings wegen der perspektive, auf das radarhäusschen klettern, was ein paar meter weiter hinter dir war :-) du kennst mich ja *lacht*

    stattdessen war ich vorher in einen der demag-kräne geklettert. weisst du die, die in der hafencity stehen und die du auch schon fotografiert hast.
    ich kletter also über umwege, mit kamera über anbauteile in den kran, weil die natürlich mich hindern wollten dort reinzuklettern und deshalb die ersten zehn stufen rausgeflechst hatten.
    ich kletter, steige, tue und mache und bin endlich oben und habe eine atemberaubende aussicht über den hafen und freue mich wie ein schneekönig. baue die kamera auf und mache alles fertig, als ich merke, dass wegen dem starken wind der kran hin- und herwackelte. ich habe vielleicht laut scheisse geschrien *lacht* aber ich werde es wieder machen, wenn weniger wind ist.

    nun zum eigentlichen :-) zu deinem bild!
    wie ich schon vermutet habe, wäre es vielleicht noch interessanter ein wenig höher zu sein ... um mehr vom nebengeschehen drauf zu bekommen. trotzdem finde ich dein foto von der bildkomposition, farben und licht äusserst gelungen!

    auch finde ich fassadenfront die 40 m weiter überragt klasse eingefangen.

    hast du das foto zur blauen stunde gemacht?


    das du aber auch immer schneller sein musst als ich :-)))

    lieben gruss
    dein janleo°
  • Lukas Kwasniewski 9. Januar 2006, 19:41

    peta!!!
    das ja digital!!

    wann gehen wir wieder fotografieren??

    p.s. schönes pic!! Das doch "hinten" oder nich!?
  • Andreas Wagner · 9. Januar 2006, 18:46

    eine hier bislang noch nicht gesehene perspektive. bildschnitt ist sicher so gewollt das wird auch durch den asymetrischen rahmen noch unterstützt - dennoch würde ich gerne eine version sehen wo das gebäude horizontal in der bildmitte ist. wie laaangweilig, denkste jetzt bestimmt... :-)
    feine lichtstimmung und bildqualität. ganz mein geschmack!
  • Angelika Stück 9. Januar 2006, 18:31

    feine perspektive.....tja es gibt so stellen da braucht man ncithmal mehr ein motiv suchen sondern nur den stativspuren folgen;-)...lg geli