Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Vorher-Nachher-Effekt

Vorher-Nachher-Effekt

470 5

Jörn Schulz


Free Mitglied, Berlin (D), Melbourne (AUS)

Vorher-Nachher-Effekt

So, nun die schon seit längerem angekündigte Auflösung meiner Dombilderserie.

Hatte mich ja in letzter Zeit vermehrt mit dem Berliner Dom beschäftigt. Der Grund: Seit ein paar Tagen hat dieser eine neue Beleuchtung. Schon Anfang September hatte ich die Gelegenheit die neue Beleuchtung zu fotografieren.

Da der "Berliner Kurier" Interesse an den Fotos angemeldet hatte, stellt diese Kombination übrigens auch gleichzeitig meine erste, größere Fotoveröffentlichung in einer Tageszeitung dar, die am 11-10-2004 im Kurier zu sehen war.

Weiter Dom-Bilder:

|||
|||
Jörn Schulz


| //
| //
Jörn Schulz


| .|. |
| .|. |
Jörn Schulz


Mich würde natürlich Eure Meinung interessieren, welches Licht Euch mehr zusagt. Alt (links) oder neu(rechts)?

Kommentare 5

  • Gunter Silberhorn 28. Oktober 2004, 21:49

    Zur Farbe:
    Links wären es mehr die Farben für eine Weihnachtspostkarte,
    Die rechten Farben mehr für eine nächtliche Architekturaufnahme
    - und -
    für die tausend anderen Anlässe -
    die tausend Farbvarianten dazwischen.
    Ist durchaus ernst gemeint.
    Und die Flexibilität und das Gespür des Fotografen sollten bei der richtigen Entscheidung helfen.
    Denn wenn´s damit gut klappt - kann man sogar Millionenaufträge an Land ziehen.
    Glückwunsch dazu! Das ist doch eine wohltuende Bestätigung des ständigen Bemühens, oder nicht?

    Gruß von Gunter
  • Ulrich Eidemüller 27. Oktober 2004, 17:38

    Also erst mal Glückwunsch zum Verkauf der Fotos...

    zu der Beleuchtung wurde ja shcon alles gesagt... frischer siehts aus... aber obs passt... naja

    Gruß
    ULY
  • M. Kaiser 27. Oktober 2004, 12:13

    da kann ich mich nur anschliessen, auch ich fand die alte beleuchtung besser. aber (um auch mal was zu den fotos an sich zu sagen) ich find die gegenüberstellung alt-neu gut gelungen.
    lg,
    michael
  • SaSch - S. Schulz 27. Oktober 2004, 12:05

    ja, auch mir ist die neue beleuchtung einfach zu bunt und grell (das wär wohl eher was für sony...)
    die warme farbstimmung der alten beleuchtung erinnert mich mehr an kerzenschein oder fackeln von vor anno-dazumal (der viel geselligeren variante, dem dunkel der nacht zu entfliehen) und dies harmoniert mit alten bauwerken einfach besser. im gegensatz dazu würde das sony-center mit einer warmen beleuchtung auch nicht wirken:
    da haben wir's! ;-)
    lg sandra
  • Frau L. 27. Oktober 2004, 9:41

    Die alte Beleuchtung gefaellt mir deutlich besser. Passt zu dem Gebaeude. Eine alte Dame stellt man ja auch ins vorteilhafte Kerzenlicht, anstatt sie frontal mit Neon auszuleuchten. So sollte das beim Dom auch sein... :) Eines meiner Lieblingsgebaeude in Berlin. Und herzlichen Glueckwunsch zur Veroeffentlichung :)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 470
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz