Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Renate Bonow


Pro Mitglied, Köln

vorauslese

Bei meiner Reise nach Marokko besuchten wir auch eine Frauenkooperative, in der Arganöl hergestellt wurde. Wenn man sich den Produktionsprozess anschaut, wird deutlich, dass 15 € für 150 ml Öl nicht viel Geld ist. Es ist wirkliche Schwerstarbeit.
Hier nimmt eine alte Frau die Vorauswahl vor.

Die Bedeutung der Kooperativen und der Herstellungsprozess ist hier beschrieben:http://de.wikipedia.org/wiki/Argan%C3%B6l

Kommentare 7

  • dasdritteauge 22. April 2014, 21:44


    man sieht sie kaum !!
    ... vor lauter camouflage-mustern ... ;-)

    liebe grüße vom 3auge

  • Antje A. 9. April 2014, 13:45

    ... es macht einen betroffen zu sehen das solche menschen,die wahrscheinlich von kindheit an schwer arbeiten mussten ,selbst im alter nicht zur ruhe kommen können ....... salute,Antje
  • Hera K. 7. April 2014, 16:26

    Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen....

    LG Jutta
  • Briba 6. April 2014, 22:39

    Ja, wir machen uns allzu oft keine Begriffe, wieviel Arbeit hinter den Produkten steht, die wir so preiswert wie möglich konsumieren wollen.
    Danke für solche Bilder und Erläuterung!
    LG Briba
  • Redpicture 6. April 2014, 20:08

    tief versunken in die arbeit.
  • J.E. Zimosch 6. April 2014, 19:41

    Das heißt, richtig verdienen andere.
    Gruß
    J.E.
  • Maren Arndt 6. April 2014, 13:00

    Richtig gut bezahlt - das werden nur die obersten 10 000 - und die kriegen immer mehr.
    Lg
    MAren