Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl Zachmann


Pro Mitglied, Bad-Saulgau

Vor der Häutung

Die Augentrübung ist ein Indiz dafür, dass sich die Kreuzottern in Kürze
häuten werden.
Insgesamt konnten meine Frau und ich heute 12 Vipera berus beobachten.


Wildlifedoku

Kommentare 6

  • Steg Daniel 27. April 2013, 14:45

    Ein wunderbares Bild. Schön wie sie da liegen.

    Dany
  • Nikonjürgen 25. April 2013, 18:59

    Klasse Bild !
    Bei uns scheinen sie nicht vorzukommen ,leider.
    Sind schöne Tiere.
    LG Jürgen
  • Mafidi 25. April 2013, 17:45

    Gut, dass du das mit der augentrübung erwähnt hast, mir ist das nämlich schön aufgefallen und ich hatte keine Erklärung dafür. Wieder ein Klasse-Foto.
    LG Marion
  • Vitória Castelo Santos 24. April 2013, 23:20

    Wieder mal Super gemacht.
    Mir gefällt Dein Foto.
    LG Vitoria
  • Bernhard Buchholz 24. April 2013, 22:58

    Ich habe ja nun echt keine Ahnung von den Schlangen, aber du hast sie gut getroffen klasse die Schärfe und auch die Farben, dann auch noch zwei unterschiedliche. Einen schönen Abend

    Gruß Bernhard
  • Philipp Schuppli 24. April 2013, 22:46

    12 Vipera borus!? Das macht letztlich auch nicht jede Frau mit ;-) Beneidenswerte Erfahrung! Habe auch schon meine Erlebnisse mit Kreuzottern aber leider nie in dieser Anzahl/Tag. Eine sehr schöne Aufnahme zweier unterschiedlicher Färbungen! Weisst du ob die aus den selben Gelege stammen können? Ich nehme an, dass es sich bei den Schwärzlingen um Prägungen durch ein rezessives Gen handelt - ist das korrekt?
    Lg Philipp