Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

J. Und J. Mehwald


Pro Mitglied, Herne

"Vor dem Aufstehen"

Morgenstimmung am Forggensee im Allgäu.

Kommentare 40

  • emen49 19. Dezember 2014, 18:33

    Was für eine dramatische Stimmung - gefällt mir sehr gut!
    VG Marianne

  • J. Und J. Mehwald 11. Dezember 2008, 18:50

    @ Wilhelm: Danke, freut uns.
  • Wilhelm H. 28. November 2008, 20:27

    Die Stimmung ist exzellent
    Lieben Gruss
    Wilhelm
  • J. Und J. Mehwald 16. November 2006, 19:52

    @ Peter: Danke!!!!!!!!! :-))
  • P H 12. November 2006, 20:26

    Nur ganz kurz und bündig: WOW!!

    LG - Peter
  • J. Und J. Mehwald 2. November 2006, 16:51

    Vielen Dank auch an
    @ Rainer:
    @ Marianne und Ueli und
    @ Chritine.
    Es freut uns, das Ihr diese Stimmung auch mögt.
  • Christine M 30. Oktober 2006, 13:52

    Tolles Motiv! So tiefer Nebel! Wiedermal super festgehalten!
  • Marianne u. Ueli Wolleb 28. Oktober 2006, 23:25

    Dieses Bild erinnert uns etwas an Myanmar.Wir haben dort solche Morgenstimmungen erlebt.
    LG Marianne und Ueli
  • Rainer Blofuzz Untzinn 22. Oktober 2006, 23:52

    Sehr gut abgepaßt, wie der Baum nur eben so aus dem Nebel auftaucht
  • J. Und J. Mehwald 22. Oktober 2006, 14:42

    @ Elli: Vielleicht ergibt es sich ja mal zu einer anderen Zeit in einer Ecke der Welt, dass wir uns über den Weg laufen. Wäre schön.
  • Elli Nast 22. Oktober 2006, 13:06

    Tja, da haben wir wohl eine Chance, uns zu treffen, verpaßt. Ich war vom 11.10. -15.10. in der Ecke von Deutschland.

    LG Elli
  • J. Und J. Mehwald 22. Oktober 2006, 0:29

    @ Peter H.: Sonst wären wir auch sehr überrascht gewesen! :-))
  • Aquarello 22. Oktober 2006, 0:06

    Aber nicht doch!:-))
  • J. Und J. Mehwald 22. Oktober 2006, 0:01

    @ Alle: Vielen Dank für Eure Kommentare, Überlegungen und Grüße. Danke schön.
    @ Gusti: "Vor dem Aufstehen" ist so eine Redewendung bei uns, wenn man eigentlich noch schlafen möchte! :-))
    @ Francesco: Grazie.
    @ Uwe: Allerdings auch Kinder können zum frühen Aufstehen verhelfen - das könnte dann doch auch bei Dir klappen?!
    @ Friedrich: Aber bald danach hat die goldene Oktobersonne sich durchgesetzt! :-))
    @ Katharina: Er hat sich bereits ganz schnell aufgelöst.
    @ Peter F.: Das sehen wir auch so. :-))
    @ Peter H.: Das war jetzt aber hoffentlich keine Beleidigung!!!
    @ Elli: Vom 8. bis 14.10. Und Du? Wär doch ganz nett gewesen, einander über den Weg zu laufen. :-))
    @ Marcus: Du Schmeichler und Sternesammler! :-))
    @ Gerd: Ja, das sehen wir in allen Dingen so wie Du.
    Wir sind gut erholt und hatten viel Spaß!!!!!!
    @ Christa: Vielen Dank für`s Gedicht - da hatte
    @ Karin: recht. Das passt gut.
    @ Michael: Ja, alles noch mal gut gegangen.
    @ Bernhard: Das kennen wir aber anders! :-))
  • behm foto 21. Oktober 2006, 19:25

    Morgenstund ist aller Laster Anfang
    lg bernd
  • dasAugemachtdasBild 21. Oktober 2006, 16:24

    the fog - Nebel des Grauens?
    Ihr seid wohlbehalten zurück, noch mal gutgegangen......
    1a Aufnahme!
    Michael


  • Tobias Helbig 21. Oktober 2006, 10:34

    kann mich da nur anschliessen ... kaum zu sehen ... aber das Bild kann es !!!

    Gruss Tobi
  • Bettina S. 21. Oktober 2006, 9:36

    gewaltig !
    das kommt stimmung rüber...
    lg bettina
  • Gertie 20. Oktober 2006, 20:44

    Ebenfalls mein PRO! Man haucht die Stimmung regelrecht ein....LGGertrud
  • Lisa Holl 20. Oktober 2006, 17:40

    SUUUPER !
    So ein dichter Nebel und dennoch zeichnen sich die Konturen ab!
    Bin begeistert.
    lg
    Lisa
  • Christa Ho. 20. Oktober 2006, 16:59

    Wie Karin es schon ansprach, ein herrliches Bild zu Hesses Gedicht.

    Seltsam, im Nebel zu wandern!
    Einsam ist jeder Busch und Stein,
    Kein Baum sieht den andern,
    Jeder ist allein.

    Voll von Freunden war mir die Welt,
    Als noch mein Leben licht war;
    Nun, da der Nebel fällt,
    Ist keiner mehr sichtbar.

    Wahrlich, keiner ist weise,
    Der nicht das Dunkel kennt,
    Das unentrinnbar und leise
    Von allen ihn trennt.

    Seltsam, im Nebel zu wandern!
    Leben ist Einsamkeit.
    Kein Mensch kennt den andern,
    Jeder ist allein.

    Mit herzlichem Gruß
    Christa
  • Karin Hartwig 20. Oktober 2006, 10:48

    Einfach großartig.
    Hermann Hesse lässt grüßen.
    (Seltsam, im Nebel....usw.)
    LG Karin
  • marcus rüter 20. Oktober 2006, 10:03

    Schon das Thumbnail lässt ein großartiges Bild erahnen und man wird sicher nicht enttäuscht, wenn man das Bild dann in groß sieht. Wirklich eine tolle Stimmung habt Ihr da eingefangen und dazu noch ein passendes Motiv gewählt. Für mich das schönste Bild, das ich heute bislang gesehen habe :-)

    Schöne Grüße,
    Marcus
  • Elli Nast 20. Oktober 2006, 10:02

    Uiii! Wann ward Ihr denn da??? Ich bin in der letzten Woche auch beruflich dort. Vieleicht sind wir uns über den Weg gelaufen???

    LG Elli
  • Andy CHanieR 20. Oktober 2006, 8:45

    Passt gut zu meiner stimmung.
    Sehr schön.

    lg Andy.