Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
320 2

Tammy H


Free Mitglied

von drauß


vom walde komm ich her,
ich muss euch sagen,
es weihnachtet sehr ...


so formulierte theodor storm im neunzehnten jahrhundet
in seinem gedicht vom knecht rupprecht -
und kreierte wohl ganz nebenbei ein neues verb.

es ostert, es pfingstet, es karnevalt, es nationalfeiertagt.
hm, ich frage mich gerade zweierlei:
würde eine solche wortkreation heute
zum (un)wort des jahres gekürt?
und - was ist das eigentlich für eine handlung,
was für ein tun, welches sich da abspielt,
wenn "es weihnachtet"?


Kommentare 2

  • Tammy H 23. Dezember 2005, 11:53

    @wolfgang: fotokommunizieren
    ist jedenfalls auch ein schönes wort -
    so bei licht betrachtet ;-)
    lg T.
  • Wolfgang T. 23. Dezember 2005, 7:56

    So lasst uns dann - eingedenk des alten Poeten - fröhlich fotokommunizieren...
    ... und uns an einem stilvollen, lichtbefruchteten Arrangemant erfreuen..
    W.

Informationen

Sektion
Klicks 320
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz