Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

winvaya


Complete Mitglied, Hünfeld

Von der Vergänglichkeit

Mit diesem Bild möchte ich zwei Dinge ausdrücken:
1. All unser Tun ist vergänglich
2. Wir haben nur begrenzte Zeit für unser Schaffen zur Verfügung

Doch trotz alledem - und sei es nur für einen Augenblick - künstlerisches Schaffen ist mit das Beste, was wir in unserem Leben bewerkstelligen können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Sandkünstlerin habe ich auf der Sandworld an der Ostsee fotografiert. Der Rest ist reine Handarbeit^^ für die Sanduhr musste ein Sektglas herhalten . Oben und unten hat´s ein Honigglasdeckel getan, auf den ich unten ein wenig Vogelsand gehäufelt habe.

Kommentare 5

  • Fran Scott 10. August 2011, 13:11

    Super coole Idee!!!
    Klasse Bild!!!
    VLG. Fran
  • Franz Erni 5. Februar 2011, 16:19

    das bild gefällt mir ausgezeichnet
    kreative idee, genial umgesetzt
    erinnert mich an das gedicht
    http://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?127708
    herzliche grüsse
    franz
  • Parthena Neumann 3. Februar 2011, 20:08

    Herrliches Bild! LG
  • TanjaB. 3. Februar 2011, 2:07

    nehhh.... boah.... HUT AB VOR DEINEN GEINIALEN EINFÄLLEN!!!! Sekt, Vogelsand und Honigglasdeckel?!?!?!! Das nenn ich mal hyperkreativ! Ich hätte das niemals vermutet! GRANDIOSE ARBEIT!
    Auch die Message von Deinem Foto finde ich sehr schön! Da hast Du Dich wunderbar entfaltet!
    Bin restlos begeistert!!!
    Ganz liebe Grüße!!!
  • M-o-n-a 3. Februar 2011, 1:43

    .. die Sandkunst ist leider wirklich sehr vergänglich.
    Immerhin hast du sie verewigt.
    Sehr schönes Composing.
    VG Mona

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner DigiArt
Klicks 3.425
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz