Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Michèle Götz


Free Mitglied, Schmitten/Ts.

Von Aufregung keine Spur: Friedliche Weihnacht!

Geht es euch auch so?
Kurz vor Weihnachten erreicht einem die Bitte, doch auf die Schnelle ein Foto für die Weihnachtskarten zu machen. Eigentlich nichts leichter als dass und so sind meine Mutter mit Pferd und Hund ab in den Wald.
Aber wie dass so ist (ich ziehe das Chaos immer wieder an), hörte ich Hufgetrappel auf der nur ein paar Meter entfernten schneebedeckten Landstraße, rannte zurück und versuchte drei entlaufene Pferde, die auf mich im Galopp zuliefen, zu stoppen. Da ich sie nicht einfangen konnte, rannten sie dann - zumindest in den Wald - und an meiner Mutter vorbei. Die ganze Aufregung konnte ich nicht fotografieren, da der Polizeianruf dringender war. Dabei sieht das Foto doch so friedlich aus ...

Kommentare 1

  • Petra Schiller 28. Dezember 2010, 16:57

    was ne aufregung .... boa ... hoffe das die pferde zurück nach haus gelaufen sind
    das foto ist wunderbar .... herrlich in diesem schnee.... guten rutsch für dich ;-))

    vlg petra

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 656
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D60
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 55.0 mm
ISO 200