Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Henry Burkhardt


Free Mitglied, Hamburg

Vom Baum des Lebens fällt

Vom Baum des Lebens fällt

Vom Baum des Lebens fällt
Mir Blatt um Blatt,
O taumelbunte Welt wie machst du satt,
Wie machst Du satt und müd,
Wie machst Du trunken!
Was heut noch glüht,
Ist bald versunken.

Hermann Hesse

Kommentare 2

  • Hajo Cordes 18. Dezember 2005, 11:25

    ein gedicht zum bild oder ein bild zum gedicht.
    auf jedenfall kann der blick verweilen. kann ja nicht von
    vielen bildern behauptet werden.
    prima umgesetzt.
    vg hajo
  • Küllike P 17. Dezember 2005, 22:17

    Klasse Idee und Arbeit, gefällt mir gut:)
    Lg Küllike