Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Voll unter Beobachtung

Voll unter Beobachtung

284 17

Jörg Flathmann


Free Mitglied, Worpswede

Voll unter Beobachtung

siehe auch

oder

Kommentare 17

  • Jörg Flathmann 8. August 2005, 10:04

    @Maik .. vielen Dank :-)

    @ Dennis .. stimmt, der züngelte weiter rechts noch herum, ist leider nichts geworden :-) Dank Dir
  • Dark Photos 7. August 2005, 21:48

    die farben sind einfach klasse...schade das der schwanz net drauf ist
    aber egal klasse foto
  • Maik Radke 4. August 2005, 12:57

    sieht echt gut aus ....
    besonders die Schärfe beeindruckt mich .....

    LG
    Maik
  • Jörg Flathmann 3. August 2005, 23:43

    hab ich auch. da gebe ich dir uneingeschränkt recht. Dank dir :-)
  • Der Erik 3. August 2005, 23:29

    ich hab ein generelles Problem, wenn Tiere angeblitzt werden. Ich hab mir sagen lassen, das sie eine sehr sensible Netzhaut haben.
    Vielleicht beim nächsten mal anders versuchen
  • Jörg Flathmann 3. August 2005, 23:27

    Hast recht, wir hatten die beiden Halos des Terrariums rumgedreht, damit wir ohne den fiesen Kamerablitz auskommen. Ist es zu hell geworden? Was meinst?
  • Der Erik 3. August 2005, 23:21

    sieht bissl angeblitzt aus..
  • Jörg Flathmann 3. August 2005, 22:34

    Hi @ all,

    @ Luise .. lieben dank :-)
    @ Frank .. dank dir auch :-)
    @ Angelika .. die meisten mögen ihn :-) Dank dir :-)
    @ Jette .. ist ein Männchen und wird gut und gerne 45 cm (ohne Schwanz und ohne Zunge *g*). Die schwarze Pupille und der helle Kreis drumrum bleiben so, der Rest hat Farbpigmente, die seine Stimmung verraten. Dank dir :-)
    @ Ansgar .. hey altes Haus *gg* das freut mich richtig, was von dir zu lesen :-) Hoffe, dir gehts gut. Du hast recht, ich müsste vielleicht mal kurz vorbei kommen und die Sachen wieder raus holen (wenn du sie nicht mehr benötigst für deine Cello-Aufnahmen).
    Ich habs nicht drunter geschrieben, hab aber diese Fotos mit einer Nikon D70 gemacht. Da sind die Aufnahmen nicht durch das Scannen verschoben. Daher wirkt die Qualität hier deutlich besser als bei den analogen, die ich dann nachher stümperhaft gescannt hab :-) Schön, dass es dich noch gibt :-)
  • Ansgar G. 3. August 2005, 21:44

    gibts dich auch noch!??!!

    ich hab noch ein halbes tonstudio von dir bei mir,....*g*
    hast du einen neuen scanner oder so? sauber digitalisiert!
  • Jette H. 3. August 2005, 12:13

    Wie gross wird dieser Kerl denn noch ;-) ? Ganz gut getarnt...kann es sein, dass sogar die Augen die Farbe der Umgebung annehmen ?
    Jedenfalls ein Klasse Foto :-)

    LG
    Jette




  • Angelika H. 3. August 2005, 11:47

    klasse aufnahme von einem schönen tier.
    lg angelika
  • Frank Altensen 3. August 2005, 11:17

    Sehr schöne Aufnahme ... gefällt mir auch!

    VG Frank
  • Marie-Luise Kuhlig 3. August 2005, 10:57

    tolle aufnahme!!
    gefällt mir...
  • Jörg Flathmann 3. August 2005, 8:51

    du meine Güte ... der ist aber ja auch knuffig :-)
    In freier Natur lebt er im Jemen. Er wurde allerdings in Deutschland mit drei Brüdern und einer Schwester geboren. Ist jetzt etwa ein Jahr alt und ca. 25 cm lang.
  • Katja ausm Ruhrpott 3. August 2005, 7:49

    Hey - ganz schöner Kolloss!
    Schau dir mal meinen kleinen Kerl an :-))
    Wo sind diese Riesen denn heimisch?

    LG Katja
    fast draufgetreten
    fast draufgetreten
    Katja ausm Ruhrpott