Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Aufhellblitzer


Free Mitglied, Anus mundi

Volkswagen Zentrum Trier_06

Trier, 02.01.2009

Audi Zentrum Trier / Volkswagen Zentrum Trier
Schauplatz eines bisher beispiellosen Vandalismus-Anschlages
mit einem Zimmermannshammer auf 52 zum Teil neue Kraftfahrzeuge
mit einem Gesamtschaden von über 650.000 Euro.

Die Tat wird einem an Wahnvorstellungen erkrankten 42 jährigen Asyl
begehrenden Mann aus der Russischen Föderation zur Last gelegt.

Mehr Infos in der Tagespresse (chronologisch):
http://www.volksfreund.de/totallokal/region/Region-Kriminalitaet-Trier-Polizei;art1129,1935597
http://www.volksfreund.de/nachrichten/rheinlandpfalz/rheinland/Rheinland-Pfalz-und-Saarland-Kriminalitaet-Trier-Polizei;art158726,1936088
http://www.volksfreund.de/totallokal/region/Region-Kriminalitaet-Trier-Polizei;art1129,1936428
http://www.volksfreund.de/videos/sts4635,4635.html
http://www.swr.de/nachrichten/rp/-/id=1682/nid=1682/did=4357928/frfhyh/index.html
http://www.volksfreund.de/totallokal/region/Region-Kriminalitaet-trier-polizei;art1129,1939730

Persönliche Anmerkung: Was würde einem deutschen Touristen /
Gastarbeiter / Durchreisendem dort passieren?

Weitere Bilder aus der Serie:

Audi Zentrum Trier_01
Audi Zentrum Trier_01
Aufhellblitzer

Audi Zentrum Trier_02
Audi Zentrum Trier_02
Aufhellblitzer

Audi Zentrum Trier_03
Audi Zentrum Trier_03
Aufhellblitzer

Audi Zentrum Trier_05
Audi Zentrum Trier_05
Aufhellblitzer

Kommentare 11

  • Mario C. 19. April 2009, 2:50

    >>Persönliche Anmerkung: Was würde einem >>deutschen Touristen /
    >>Gastarbeiter / Durchreisendem dort passieren?

    Deine Frage klingt so als wüsstest du die Antwort.
    Deswegen meine Gegenfrage-
    Was würde "dort" Passieren ?
  • Elbklick 12. Januar 2009, 3:07

    habs im tv gelesen. *kopfschüttel*
    gruß in richtung meines einmal-pro-monat-aussteigebahnhofs - uli ;O)
  • Foto- Vomue 7. Januar 2009, 21:26

    Kopp kaputt, nie wieder rauslassen aus der klappse.
  • Erich-S 7. Januar 2009, 18:15

    Ich bin geschockt :(
    Die Autohämdler Branche Kämpft ums überleben
    und dann noch so etwas.

    LG Erich
  • Chris allein zu Hause 7. Januar 2009, 13:00

    So einer hat den Knall nicht gehört ... absolut irre !!!
    Gebe Huber Thomas vollkommen RECHT !!!

    LG Chris
  • Aufhellblitzer 7. Januar 2009, 12:15

    @Anja: Die Tatwaffe war ein Zimmermannshammer,
    zu sehen im SWR-Beitrag.

    @Werner: Bei den beschädigten Kundenfahrzeugen
    handelt es sich um einen sog. Obhutsschaden,
    allerdings wird das Autohaus auf der vertraglichen
    Selbstbeteiligung sitzen bleiben...

    @Der Könich: Es dürfte nicht allgemeine Zustimmung
    finden werden wenn ich hier erkläre was ich mit
    demjenigen machen würde der sich an meiner
    Familie, meinem Eigentum oder meinem Körper
    vergreift. ;o)

    @Thomas: In Deutschland ist "tätige Reue" oder
    "Abarbeiten" im Strafrecht nicht vorgesehen,
    höchstens "gemeinnützige Arbeit".
    Zur Arbeit verpflichtet werden kann man nur als
    Unterhaltsschuldner gegenüber den Kindern.

    @Werner: Die Kriminalitätsrate in den USA sinkt
    auch trotz wiederholtem Vollzug der Todesstrafe
    nicht merklich.
    "Abschreckung" funktioniert nur bei denen Menschen
    die etwas zu verlieren haben: Gesellschaftliche
    Achtung und Integration, Eigentum, Eigenheim,
    Arbeit, Beruf und Kapital.
    Wer nichts mehr zu verlieren hat lässt sich auch nicht
    durch Geld- oder Freiheitsstrafe abschrecken.
  • Werner Hammerschmid 7. Januar 2009, 12:04

    hier mal ein guter interessanter bericht, zum nachdenken,
    http://www.eurasischesmagazin.de/artikel/?artikelID=20040708
  • Huber Thomas 7. Januar 2009, 11:52

    Tja, da wird wohl die Versicherung blechen müssen, denke nicht der der Asy soviel Kohle hat ! Dem würde ich einen Schaufelstiel in die Hand implantieren und dann dürfte er den Schaden 16 Std./täglich im Strassenbau abarbeiten bei 1€ Stundenlohn ! In Russland wäre der schon in Sibirien Schneeschippen !
  • Der Könich 7. Januar 2009, 11:40

    das ist der punkt, mit hinlänglicher sicherheit kann davon ausgegegangen werden, dass es sich um einen versicherungsfall handelt.
    was einem durchreisenden der sowas macht, in russland passieren würde? keine ahnung, aber was würdest du mit diesem hier machen? dasselbe?

    lg heinz
  • Werner Hammerschmid 7. Januar 2009, 11:28

    da wird sich die versicherung freuen,
    vg
    werner

    sachen gibts !
  • Anja Hass 7. Januar 2009, 11:25

    Habe ich gestern im Radio gehört....

    Habe nur gedacht, " wie krank muß man sein, um sowas zu machen?"

    Hat der die Löcher in den Autos rein geschossen??

Informationen

Sektion
Ordner Einsätze
Klicks 2.586
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten