Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Volksfest-Impressionen (21)

Volksfest-Impressionen (21)

324 6

Peter Dickow


World Mitglied, Ansbach

Volksfest-Impressionen (21)

Eindrücke vom Herbstvolksfest Nürnberg 2013

Lángos-Stand

Lángos oder Langosch ist eine Brotspezialität der ungarischen Küche. Inzwischen ist Lángos auch in Bulgarien, Österreich, Rumänien, Serbien, Tschechien und der Slowakei bekannt. Er wird vor allem als Zwischenmahlzeit serviert sowie in Imbissen etc. als Snack angeboten. In der einfachsten Form besteht er aus einem Fladen aus Hefeteig, der in einer Pfanne in reichlich Fett gebacken wird.
Lángos ist dem Knieküchle sehr ähnlich, allerdings weist der Lángos selten eine absichtlich erzeugte Delle wie das Knieküchle auf. Ursprünglich bestand Lángos aus Brotteig, der in der Backstube an der Öffnung des Backofens nahe der Flamme (láng) gebacken wurde.
Nach dem Ausbacken kann der Lángos mit Knoblauchwasser oder -öl eingepinselt werden. Etwas reichhaltigere Varianten sind mit Sauerrahm oder Schafskäse oder – „Magyaros“, auf ungarische Art – mit Letscho belegt, einer Mischung aus geschmorten Zwiebeln, Paprika und Tomaten.

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Ordner Kirmes & Jahrmarkt
Klicks 324
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot S90
Objektiv 6.0-22.5 mm
Blende 2.5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 7.5 mm
ISO 100