Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ritschratschklick


Basic Mitglied, weiter Ferne

Vogeltränke

Ich habe mir überlegt das ich Euch nun einmal mit etwas anderem strapazieren müsste.
Aus diesem Grund zur Abwechslung für meine lieben Buddies,
(und alle sonstigen Betrachter), ein Stillleben.
Eure Meinung hierzu würde mich interessieren.
Ich hoffe es gefällt Euch ein wenig.

(techn. Angaben auf Anfrage)

Kommentare 8

  • Willi H 411 16. Juni 2008, 19:38

    @Ritschratschklick:
    Du kennst ja den Spuch:
    Versuch macht kluch.

    Also immer weiter damit. Mach das gleiche Bild doch noch mal, wenn die Sonne scheint. (Man soll's nicht glauben, bei uns scheint sie sogar gerade. *g*)

    Dumm ist es nur, wenn man üben will, aber keine passenden Foto-Opfer finden kann.
    VG Willi
  • Ritschratschklick 16. Juni 2008, 18:37

    @Willi
    Danke für Deine Anmerkung.
    Etwas Bestimmtes habe ich damit nicht verfolgt.
    Eigentlich wollte ich einfach nur mal etwas anderes machen.
    Gruß
  • Willi H 411 15. Juni 2008, 19:41

    Es ist mal was anderes von dir. Ein Stilleben eigener Art.
    Mir persönlich fehlt ein wenig das Spiel Licht/Schatten. Das wäre jetzt meine Empfindung von "trist". Allerdings kommt es darauf an, was DU damit ausdrücken wolltest. Durch das Fehlen der Sonne wirkt das Bild auf mich traurig. Aber vielleicht ist es ja gerade das, was du bezweckt hast.
    VG Willi
  • Wolfgang P94 14. Juni 2008, 12:14

    Wirkt wie ein klassisches Stilleben...
    LG
    Wolfgang
  • Ritschratschklick 13. Juni 2008, 22:05

    @ Waldvenus
    Danke für Deine Anmerkung.
    Meinst Du mit trist und bedrückend, die Farben betreffend oder den Bildschnitt?
    Gruß
  • Die Waldvenus 13. Juni 2008, 21:40

    .mhm mir persönlich etwas zu trist- bedrückend was das Motiv angeht.Das Spiel mit der Schärfe ist mir etwas zu übertrieben-soll heißen dem VG hätt ich die Schärfe gelassen.
    LG Bärbel
  • Rüdiger Kautz 13. Juni 2008, 15:49

    Alles ist gut angerichtet, ein Kleinod sicher nicht nur für die Vogelwelt
    Es gibt technisch nichts zu beanstanden.
    Gruß Rüdiger
  • Sabine Kalweit 13. Juni 2008, 12:51

    strapazieren- na Du bist gut.
    Kennst Du schon Tulpen- Roger Wiesenstett?
    D E R strapaziert........
    Hast Du ein Problem mit Deinem Bild? Ich kann darin nichts zu "meckern" finden, das passt doch!
    Gruß von Sabine