Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sven Hustede


Pro Mitglied, Chemnitz

Vogelspinne

am Rio Caura, einem der Zuflüsse des Orinoco im Bundesstaat Amazonas (Venezuela).

Hierbei handelt es sich wohl um eine Avicularia-Art, wahrscheinlich A. metallica. Dieses Exemplar war etwa (Männer-)handgroß!

Danke Olaf Wolfram und Peter Jakob jr für die Bestimmungshilfe!

Wild und kontrolliert

Alle Fotos der Tour mit: Dynax 60, Brennweiten von 19 - 300mm, freihand / aufgestützt.

Scan vom Negativ

Kommentare 8

  • Peter Jakob jr 18. Januar 2006, 23:13

    hi da muss ich dem olaf recht geben! es muss einer Avicularia-art seinund alles deutet auf eine A.metallica
    sie erreicht eine körberlange von 6cm(ohne beine)!!
    lg peter
  • Olaf Wolfram 16. Januar 2006, 0:22

    Hi Sven,
    also eine Pseudotheraphosa apophysis ist das garantiert nicht! Das ist irgendeine Avicularia-Art, tippe mal auf A. metallica. ! Schade, das die Schärfe zu weit hinten liegt...

    LG
    Olaf
  • Helene Seidl 8. Januar 2006, 20:06

    Wow, die sieht ja beeindruckend aus!
    Hast Du sie denn auch mal gestreichelt? *lach*
    Gruß Helene
  • Peter Wallenborn 7. Januar 2006, 20:01

    Hi Sven,
    hab eine Spinnenphobie, dem Riesenbrummer möcht ich nicht begegnen!
    LG
    Peter
  • F71 Franz 7. Januar 2006, 19:29

    spinnen....buah....hinter glas schau ich sie mir ja gerne an...
  • Edeltraud Vinckx 7. Januar 2006, 15:31

    wow, was dir dort doch so alles begegnet ist...sehr gut der Größenvergleich...
    lg edeltraud
  • Manfred Schneider 7. Januar 2006, 13:41

    Sieht gefährlich aus. Schönes Doku-Bild.
    lg manfred
  • Ralph Budke 7. Januar 2006, 13:31

    Upps... ist die GROß...

    L.G Ralph

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.255
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz